Software

Windows 7 kommt, aber ohne Internet Explorer in Europa

Microsoft wird das neue Betriebssystem Windows 7 ohne den Internet Explorer in Europa ausliefern.  Damit will Microsoft weiteren Problemen mit der europäischen Kommission aus dem Weg gehen.
Anfang des Jahres hat die EU-Kommission Microsoft darüber informiert, dass die Kombination aus Betriebssystem und IE nach ihrer Auffassung gegen geltendes Wettbewerbsrecht verstößt. Darauf aufmerksam gemacht wurde die EU-Kommision von den auf dem Markt befindenden Mitbewerbern.  

Die europäischen Versionen von Windows 7 werden mit dem Zusatz E ausgeliefert. Jedoh wäre Microsoft nicht Microsoft, wenn diese sich nicht ein Hintertürchen offen gelassen hätten! PC Herstellern bleibt es natürlich offen, fertige Systeme weiterhin direkt mit Internet Explorer auszuliefern.

Auf die Umsetzung dieser Pläne bin ich schon jetzt gespannt!
Wird es demnächst zahlreiche Supportanrufe geben, welche in der Art lauten: Gerade habe ich mir Windows 7 installiert, doch wie komme ich nun ins Internet? ;)


Tags:

  • komm ich ins internet wenn ich explorer entferne
  • komm ich ins internet wenn ich explorer entferne
  • komm ich ins internet wenn ich explorer entferne
  • komm ich ins internet wenn ich explorer entferne
  • komm ich ins internet wenn ich explorer entferne
Tags

Related Articles

5 Comments

  1. Boah die Leute sind doch echt n bisschen behindert im Kopf. Betriebssystem komplett ohne Internetzugang auszuliefern. Und dann natürlich in der Verbindung mit dem schwulen Satz, Zulieferer könnten mit dem IE ausliefern.
    Ich mein, 90% der Computerbenutzer haben ihre Lieblingsprogramme auf iirgendeinem Wechselmedium aber für jeden Einsteiger ist das eine Sackgasse.
    Wieder typisch…

  2. Vor allem würde man meinen, wenn ich ein Programm programmiere, dann darf ich das auch so ausliefern, wie ich mir das vorstelle. Als nächstes kommt dann ein Texteditor oder ein Grafikhersteller her und fordert, dass das Wordpad oder Paint nicht mit Windows ausgeliefert werden darf!Irgendwie ziemlich behindert wie ich finde! Aber nun gut, da steckt wohl viel Geld dahinter!

  3. Es war ja sogar schon im Gespräch, dass der Hersteller Microsoft auch alle anderen Browser zum Install bei der Windowseinrichtung mit anbieten muss! Das finde ich gleich noch heftiger!

  4. Dass die Thematik um den nicht mitgelieferten Internet Explorer so vielfach diskutiert, wird hat doch auch etwas Gutes. Inzwischen weiss so ziemlich jeder darüber Bescheid und kann sich vorher bei Microsoft den IE runterladen, bevor das neue Betriebssystem raufgespielt wird.

  5. Ich finde die beste Lösung wäre den Benutzer bei der Installation selber wählen lassen, ob er den IE rauf haben will oder nicht. So kann keiner sagen, dass einem der Browser aufgedrängt wird.
    Dass Microsoft auch andere Browser zur Installation anbieten muss wäre ja wirklich ein wenig heftig…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend