News

WhatsApp wächst trotz Facebook Aufkauf weiter

WhatsApp Nutzung trotz Datenschutzbedenken unverändert

Ja, so ist das Leben und genau dies habe ich schon vor vielen Tagen voraus gesagt, als viele sich dazu bekannt haben einen anderen Messenger aus Datenschutzgründen zu nutzen. Man wollte seine Daten nicht in die Hände von Facebook geben! Der Aufschrei war groß, ist aber genauso schnell wieder verstummt! Selbst hier in Deutschland steigt die Facebook-Nutzung weiterhin an. Im Januar konnte WhatsApp noch 30 Millionen Nutzer verzeichnen – blickt man heute auf den Counter, stellt man fest – die Nutzerzahlen liegen derzeit bei 31 Millionen!

Betrachtet man die Sache mit der globalen Brille, zieht der Dienst WhatsApp nach wie vor richtig viele Leute an. Derzeit sind es im Schnitt 15 Millionen Neukunden pro Monat! Das ist schon eine nette Hausnummer für die man bei Facebook freiwillig 19 Milliarden Dollar springen lies.

Was macht der Rest?
Von Threema hört man derzeit nicht so wirklich viel, obwohl es die Wahlalternative der deutschen Nutzer war. Ich persönlich habe auch einige Threema Nutzer bei mir im Account, aber so wirklich nutzen tut den Dienst wohl keiner! Dagegen habe ich weniger Telegram Nutzer im Account, diese sind jedoch viel aktiver! Fast alle Telegram Nutzer versenden auch über diesen Dienst ihre Nachrichten! Telegram hat nun auch aktuelle Zahlen bekannt gegeben und man brüstet sich mit 35 Millionen Nutzern. Dies ist zwar zu den 480 Millionen WhatsApp Nutzern nur ein Tropfen auf dem heißen Stein – aber wie sagt man so schön – die Konkurrenz belebt das Geschäft.

 

whatsapp-logo

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Close

Send this to a friend