News

Umfrage: Peinliche Beiträge in Social Networks – schon mal passiert?

Kommt irgendwann die Reue über Kommentare, welche man in sozialen Netzwerken hinterlassen hat?

Soziale Netzwerke boomen immer mehr und auch der Trend immer und überall online zu sein, um seine Beiträge zu posten nimmt immer mehr zu! So weit so gut könnte man meinen, doch habt ihr schon mal die Nutzung dieser Netzwerke bereut? Habt ihr schon einmal Kommentare oder Beiträge geschrieben, welche besser nicht die Öffentlichkeit gehört hätten?

Damit meine ich nicht nur Postings welche sich vielleicht negativ auf sich selbst auswirken, sondern auch verfasste Beiträge, welche andere Personen in ein falsches Licht gerückt haben. Schnell veröffentlicht man Daten, Bilder oder Kommentare, welche sich später negativ auswirken, obwohl es vielleicht nur als Spaß geplant war!

Mich würde nun interessieren, gab es bei Euch schon Beiträge bei Twiter, Facebook, MySpace, StudiVZ, MeinVZ und Co. welche es besser nicht hätte geben dürfen?

Wie viel Kaffee trinkt ihr?

View Results

Loading ... Loading ...

Tags:

  • wegwerf nummer
  • peinliche posts
  • peinliche posts
  • peinliche posts
  • peinliche posts
Tags

Related Articles

3 Comments

  1. Ich bin in der Zwischenzeit richtig vorsichtig geworden, mit allem was ich schreibe. Das Netz verliert nichts, irgendwann kommt alles auf einen zurück – und meist nicht positiv. Immer vorsichtig sein, da auch immer mehr Personalchefs nach den Namen suchen.

  2. Ich finde es viel schlimmer, schwieriger in den zahlreichen Messanger, wie Skype usw. den Überblick zu behalten. Wenn man mit zwei oder mehr Leuten in Kontakt ist, habe auch ich, schon Nachrichten an die falsche Person geschickt.

  3. @Thomas: Wem ist das nciht schon einmal passiert. Gerade bei Konferenzen sollte man keine Nachrichten verschicken ;). Zum Thema Facebook kann man nur sagen: Vorsicht! Nie zu persönliche Dinge posten, das kann einem zum verhängniss werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend