Software

OneNote kostenlos – OneNote über alles

Microsoft überschlägt sich mit Werbung für ihr OneNote Produkt

OneNote ist der digitale Notizzettel aus dem Hause Microsoft, welcher derzeit massiv gepusht wird! Zuerst ist OneNote kostenlos für alle Plattformen erhältlich, darunter auch die komplette Apple Palette von Mac Os bis hin zum iOS. Dann rührt man fleißig die Werbetrommel und versucht so sein Notizprogramm an den Mann oder die Frau zu bringen! Doch damit nicht genug! OneNote geht auch an Drittanbieter heran und versucht diese zur Einbindung der OneNote API zu „überreden“. Beim Dienst Feedly z.B. war für eine OneNote Anbindung bisher ein kostenpflichtiger Account notwendig. Doch wie nun in einer Meldung von Feedly zu lesen war, hat Microsoft diese Kosten „gedeckelt“ und jeder kann nun aus Feedly heraus die gewünschten Links an OneNote senden. Doch damit nicht genug!

Ab Windows 8.1 Update 1 soll das OneNote Tool fest mit dem Betriebssystem verbunden werden, d.h. irgendwann wird man gar nicht mehr an dem Microsoft Dienst als Windows Nutzer vorbei kommen – nun ja, es sei denn – man nutzt es einfach nicht! Ach ja, die PC Hersteller wurden ebenfalls von Microsoft angegangen um OneNote schon bei der Auslieferung eines neuen Laptops eine Kachel im Blickfeld des Users zu sichern. Es scheint so, als möchte man unter allen Umständen das OneNote System pushen und die Konkurrenz aus dem Weg räumen.

Als positiven Nebeneffekt nimmt man natürlich die Daten mit, bzw. müssen die OneNote Nutzer über ein Microsoft-Konto verfügen, damit das System genutzt werden kann. Auch keine schlechte Idee die Nutzer an Microsoft zu binden.

Zum System an sich – ich habe es kurz angetestet und muss sagen – es funktioniert und es kann auch, wenn man eine Verwendung dafür hat einen Mehrwert bringen. Zwar ist die Sache gerade bei der Nutzung von mehreren Notizbüchern nicht ganz intuitiv und man muss sich etwas damit beschäftigen – aber macht man dies, kann man damit seine eigene Effektivität durchaus steigern.

OneNote gibt es für folgende Betriebssysteme:

Windows – Windows App – Windows Phone
Apple – Mac – iPhone
Google – Android Smartphone

 

OneNote-kostenlos-Microsoft

Ebenfalls sind alle Notizbücher auch ständig online über das Web verfügbar!

Mehr Informationen und zum Download gelangt ihr über die OneNote Seite von Microsoft.


Tags:

  • onenote verschlüsseln auf windows phone
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend