Handy

Nokia wird ein Android Smartphone veröffentlichen

Android-Nokia-Smartphone könne schon am 24. Februar vorgestellt werden

Die Gerüchte-Küche brodelt ja schon lange um ein Android-Smartphone aus dem Hause Nokia! Doch bislang handelte es sich eben um ein Gerücht. Doch wie es so oft bei Gerüchten ist, steckt immer ein etwas Wahrheit hinter den Gerüchten und so hat das Wall Street Journal gestern darüber berichtet, das ein Android Smartphone von den Finnen am 24. Februar am Mobile World Congress in Barcelone gezeigt wird. Welche technischen Daten das neue Nokia Gerät besitzen wird, ist noch unklar – aber vertraut man auch hier auf die durchgesickerten Gerüchte, könnte es ein Smartphone aus dem Einsteiger Segment mit folgenden technischen Daten werden:

– Snapdragon CPU mit 1GHz Leistung
– 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixel
– 512 MB Ram
– 4 GB internen Speicher, der über eine Speicherkarte erweiterbar sein wird
– 5 Megapixel Kamera
– Dual-Sim Endgerät

Irgendwie erinnern mich diese Daten an die China-Massenware, welche sich derzeit in vielen Billig-Androiden steckt! Die Hardware ist nicht übel – aber will sich Nokia wirklich so auf den Markt stürzen. Klar …hier hat Microsoft noch ein Wörtchen mit zu reden …aber ..nun ja! Da wird schon eine Strategie dahinter stecken! Denn glaubt man den Gerüchten weiter, wird das neue Nokia Smartphone auch keinen direkten Zugang zum Google Play Store bekommen, sondern über ein Nokia System seine Apps ausgeliefert bekommen. Damit würde Nokia den gleichen Weg einschlagen, den z.B. Amazon auch mit ihren Tablets geht. Diese können auch nur über den Amazon App Store mit neuer Software betankt werden.

Ein Bild zur Oberfläche des Android Phones mit dem Namen „Normandy“ wurde ebenfalls schon von EVLEAKS veröffentlicht.

Nokia-Android-Smartphone

 

Ob der Name stimmt, bzw. ob die Oberfläche wirklich diesen Look haben wird, kann natürlich bislang niemand sagen. Aber denkbar wäre es natürlich!

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend