Fun

Goldfisch steuert sein eigenes Auto

Kleiner Goldfisch bekommt eigenes Roboter-Fahrzeug

Wenn wir ganz ehrlich sind, ist so ein Goldfisch schon ein ziemlich armes Tier! Es schwimmt Tag ein Tag aus in seinem Goldfischglas hin und her und bekommt nicht wirklich etwas von der Welt zu sehen, außer eben den sehr begrenzten Blick aus seinem „Gefängnis“ heraus! Dies hat sich wohl auch der Erfinder dieses Roboterfahrzeuges gedacht, welches der kleine Goldfisch selbst steuern und damit auf Entdeckungsfahrt gehen kann. Und so funktioniert es!

Das Aquarium wurde auf einem Modellfahrzeug befestigt, welches dieses durch den Raum bewegen kann. In welche Richtung das Gefährt sich bewegt, bestimmt der Goldfisch selbst. Seine Bewegungen werden über eine Kamera analysiert und je nach dem in welche Richtung er schwimmt steuert die angeschlossene Elektronik den fahrbaren Untersatz des Goldfisches! Eine wirklich verrückte Bastler-Idee, die gut umgesetzt wurde!

Vielleicht genau das richtige Gefährt, wenn Katzen und Fischfreunde unter einem Dach wohnen müssen! Ist bestimmt witzig, wenn der Goldfisch auf seinen vier Rädern vor der lauernden Katze flieht! lach …wäre ja fast ein Kickstarter-Projekt! 😉 Nur eine automatische Ladestation sollte man dem Gefährt bzw. dem Goldfisch gönnen – so eine Art von Safepoint! lach

Goldfisch-steuert-Roboter-Auto-Fahrzeug

 

Hier das Video für Euch:

 

Roboter-Fisch


Tags:

  • robot goldfisch
  • roboter goldfisch
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Close

Send this to a friend