Handy

Nokia N900 Maemo „Tablet“

Das neue Handy welches laut Nokia ja eigentlich kein Handy ist, sondern ein Handy der Computerklasse trägt die Bezeichnung Nokia N900 und ist mit dem Maemo-Linux-OS ausgestattet. Maemo kommt bei diesem Handy bzw. bei Nokia zum ersten mal zum Einsatz und bietet den Programmierern durch die Debian Linuxbasis ein geniale Basis für Add-Ons und Programme. Maemo ist noch ein sehr junges Betriebssystem und scheint sich sehr gut an das Nokia Konzept anpassen zu können.

Auch die verbaute Hardware des N900 ist nicht zu verachten und bietet folgende technische Details:

– einen 3,5 Zoll resistiven WVGA-Touchscreen
– aufschiebbare QWERTZ Tastatur
– einen ARM-Cortex-8-Prozessor
– 256 MB RAM
– 32 GB Speicher
– Speichererweiterung per Micro-SD Karte
– GPS
– FM Transmitter
– 5 Megapixel Kamera
– einen Fantastillionen-Band-Radio-Empfänger
– Video / Tonausgang

Das Nokia N900 wird wahrscheinlich für ca. 500 Euro erhältlich sein und scheint eine Kampfansage an die Mitstreiter am Handymarkt zu werden. Zumindest wird es derzeit in der Szene so gesehen. Anfang September auf der Nokia Messe wird man bestimmt noch mehr zu diesem Gerät erfahren werden.

Hier noch zwei Videos in denen einige Features des Gerätes gezeigt werden:

 

 

Nokia N900


Tags:

  • NOKIA N500
  • n900 maemo
  • nokia n500
  • nokia n500
  • nokia n 500
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend