News

Youtube bekommt Cardboard Unterstützung

Google geht mal wieder einen Schritt in die Zukunft voraus und integriert einen VR Modus in seine Youtube Videos. Über diese Option können nun Cardboard Besitzer ganz normale Videos sich mit 3D Effekt ansehen. Bislang ist diese VR Option nur in der Android App verfügbar und wird Schritt für Schritt freigeschalten.

Ein Klick auf den Cardboard Button in der Youtube App…

Youtube-App-Cardboard

…teilt das Bild dann in zwei Teile auf und ihr könnt sozusagen in die Virtuelle / Reale Welt abtauchen!

VR-Youtube-Video-Cardboard

Ein paar Beispiele gefällig?
Dann klickt Euch hier einfach durch diese Playliste in der es eine gute Zusammenstellung von VR Videos gibt, die richtig Lust auf mehr machen.

Einziger Nachteil an dem Cardboard oder den Nachbauten aus Plastik ist, dass das Smartphone eigentlich für diese Zwecke eine zu geringe Auflösung besitzt und die Sache noch etwas grob und pixellig aussieht! Aber ich denke das könnte sich schon sehr bald mit den nächsten Endgeräten ändern. Sony ist ja schon mal bei der Auflösung des Smartphone-Bildschirms der Konkurrenz davon gelaufen!

Aber nichts desto trotz ist der kleine Blick in die nicht mehr sehr weit entfernte Zukunft sehr interessant. Zumal ja Oculus und ich glaube Sony zu Beginn des nächsten Quartals professionelle Lösungen vorstellen möchten.

Hier gehts zum Original Blog-Eintrag von Google!

 


Tags:

  • content
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend