News

Routerzwang vom Bundestag abgeschafft

So, nun ist es endlich so weit – der Routerzwang gehört der Geschichte an. Für alle die mit dem Begriff nichts anfangen können, dem möchte ich kurz erklären, was der Routerzwang überhaupt war und was er bedeutet. Bislang war es so, dass die Internet-Service-Provider sich das Recht heraus genommen haben, dass die Kunden einen Router oder ein Modem vom Anbieter nehmen mussten. Da führte auch kein Weg dran vorbei, denn selbst wenn die entsprechende Hardware vorhanden gewesen wäre, war es nicht möglich ins Netz zu kommen, da man keine Zugangsdaten bekam.

Kleines Beispiel aus meiner eigenen Praxis mit Kabel Deutschland:
Zwangsrouter musste genommen werden
Entweder kostenlos ohne weitere Funktion oder für 2 Euro pro Monat bekam man die WLAN Funktion dazu freigeschalten. Dann hatte man aber ein Gerät, welches nicht wirklich Leistung hatte und bei der man die Firewall nicht wirklich deaktivieren konnte.

Einzige Möglichkeit dieses Problem zu lösen ist, den Router über das Web auf Modem zu stellen und hinter dieses Kabelmodem einen eigenen Router oder WLAN AP zu hängen. Dann ist zwar das Problem gelöst, aber man hatte zwei Geräte herum stehen.

Routerzwang-abgeschafft

Alternativ dazu konnte man sich noch eine kleine Fritzbox als Router bestellen, für den man dann aber schon 5 Euro im Monat zahlen musste.

D.h. durch den Routerzwang konnten die Anbieter nochmals etwas nebenbei hinzu verdienen.

Dies ist nun vorbei – jedoch nur ein Punkt bei dieser Sache.
Viel wichtiger ist, dass der Kunde nun entscheiden kann, welches Endgerät er nutzt. Denn nur so kann sicher gestellt werden, dass z.B. die Router-Software auch immer auf den aktuellen Stand ist. Hier gab es in der Vergangenheit schon so einige Sicherheitsprobleme, welche die Internet-Anbieter einfach nicht zeitnah unter Kontrolle gebracht haben. Zudem muss man erwähnen, dass der eigene Eingriff in diese Leihrouter nur bedingt gestattet ist und es dem Kunden es untersagt ist, den Anbieter sozusagen auszusperren!

Aber dies ist nun vorbei! Jetzt wird der Zubehörmarkt seine Produktion anwerfen und um die Kunden werben. Dies wird zu Wettbewerbsdruck führen und letztendlich dazu, dass die besten Geräte sich am Markt durchsetzen werden. Durch die Abschaffung des Routerzwangs wurde der ISP (Internet Service Provider) aus dem Wohnzimmer gedrängt und seine Schnittstelle endet an der Dose.


Tags:

  • routerzwang abgeschafft
  • Routerzwang Wird Abgeschafft
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend