News

Prime Music startet in Deutschland

Amazon lässt nichts anbrennen und startet einen eigenen Music Streaming Dienst, welcher durch die eigenen Prime Mitglieder kostenlos genutzt werden kann. Klingt nun erstmal richtig toll, aber das Angebot der Musik welche dort angeboten wird kann grundsätzlich nicht mit den anderen Streaming-Anbietern mithalten. Denn Amazon hat bislang nur rund 1 Million Lieder im Portfolio, was im Vergleich zur Konkurrenz auf den ersten Blick recht wenig wirken mag! Daher war ich sehr gespannt, auf das Musikangebot, welches mich dort erwarten wird.

Tja, und mal ganz ehrlich – ich war überrascht über die Titel bei Amazon Prime Music! Die Liedauswahl, welche Amazon hier geschaffen hat, kann sich wirklich sehen lassen und ist auf die breite Masse abgestimmt. Im Portfolio findet man wider meiner Erwartungen recht viele Main Stream Songs, welche Jung und Alt ansprechen könnten.

Prime-Music-ist-da

Hier mal ein kleiner Querschnitt an Songs:
Melodie – Cro
Gebohren um zu Leben – Unheilig
Moves Like Jagger – Maroon 5
Halo – Beyonce
Do It – BossHoss
Dancing Queen – Abba
Atemlos durch die Nacht – Helene Fischer
Born In The USA – Bruce Springsteen

Wie man daran recht gut erkennen kann, ist eine extrem breite Streuung vorhanden, welche aktuelle „Klassiker“ und die „Klassiker“ in der Vergangenheit abdeckt. Was man nicht in diesem Angebot findet, sind Titel, welche entweder ganz aktuell sind oder vom Mainstream abweichen. Wer das möchte, muss wohl weiterhin die 10 Euro pro Monat für einen alternativen Musik-Streaming-Anbieter in die Hand nehmen.

Hier die Weboberfläche von Prime Music:

Amazon-Music-Oberfläche

Android App:

Amazon Music
Amazon Music
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

iOS App:

Amazon Music
Amazon Music
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Wer sich nur gelegentlich etwas mit Musik berieseln lassen möchte, für den ist das Amazon Angebot durchaus geeignet, zumal es in der Jahresgebühr von 49 Euro inkludiert ist und ihr dann noch zusätzlich Video schauen, Hörbücher lesen und natürlich den Express-Versand von Amazon nutzen kann.

Alle Titel können im Stream oder auch Offline gehört werden. Die Qualität der herunter geladenen MP3-Songs liegt dabei bei 265 Bit, was für normale Musikhörer völlig ausreichend ist.

GO –> Prime Music Webseite

Wer noch nicht Prime Kunde ist, kann sich kostenlos bei Amazon registrieren und das Angebot einem Monat lang kostenlos nutzen. Wird innerhalb des Monats „gekündigt“ fallen keine weiteren Kosten an:

Hier kann man sich anmelden:

Gut, dann wünsche ich Euch mal viel Spaß beim Musik streamen und hoffe, dass das Angebot für Euch etwas bereit hält! Die per Hand gepflegten Playlisten erleichtern Euch auf jeden Fall den Einstieg in das Amazon Streaming. Alternativ dazu könnt ihr auch einfach mal das Amazon Prime Music Radio anwerfen und einfach eine grobe Kategorie wählen, die Euren Musikgeschmack treffen könnte.

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend