Software

XBMC Anleitung – Harmony Fernbedienung – Tasten funktionieren nicht – Teil 7-2

Hinterlegte Tasten auf der Fernbedienung werden nicht übertragen

Im Prinzip ist die Einrichtung der Harmony Fernbedienung auf ein XBMC System nach unserer Anleitung kein Problem! Jedoch bin ich letztens selbst über ein kleines Problem gestolpert, für das ich bis jetzt nicht wirklich eine Lösung gefunden habe (außer einen Work-Around), jedoch scheint es das Problem primär unter Windows 8 zu geben. Ich habe die Kombination (IR-Receiver, Harmony Fernbedienung) unter mehreren Windows 8 Systemen getestet und es kam immer zum gleichen Problem, dass die Tasten nicht richtig zum XBMC System übertragen worden sind. Der IR-Empfänger signalisierte zwar den Empfang von Daten, doch das gewünschte Kommando wird nicht ausgeführt.

Ursache für das Problem suchen: Da der IR-Empfänger nichts anderes ist als ein Eingabegerät und wir unsere Fernbedienung als Tastatur eingerichtet haben, sollte wohl jede Taste der Fernbedienung den gleichen Effekt wie ein normales Keyboard auslösen. D.h. wenn wir ein Texteditor oder Word öffnen und eine Taste auf der Fernbedienung betätigen, sollte diese Taste in der Anzeige erscheinen. Aufgefallen ist mir das ganze zuerst bei der Plus und Minus-Taste für die Lausstärke, bei der ich wohl die Lautstärke verringern, jedoch nicht mehr anheben konnte. Also diese Tasten betätigt und siehe da – weder ein Plus noch ein Minuszeichen wird im Texteditor angezeigt. Bei weiteren Tests stellte sich dann heraus, dass der IR Empfänger wohl die amerikanische Tastatur nutzt, obwohl diese nicht am PC hinterlegt war. Eine Einstellung diesen Effekt global zu beheben habe ich nicht gefunden. (außer man stellt das Tastaturlayout um) Daher musste ein Workaround her.

Dazu habe ich mir die Mühe gemacht und alle gewünschten Tasten auf der Harmony Fernbedienung durchprobiert, bis ich wusste, welche Tasten ich drücken musste, damit das richtige übertragen wurde.

Dies macht zwar etwas Arbeit, aber man muss zumindest nichts am Basissystem verstellen und bleibt so kompatibel zum restlichen System. Damit ich Euch vielleicht etwas Arbeit ersparen kann, möchte ich Euch mein kleines Hardware-Tasten-Setup für die Harmony mitteilen:

 

Harmony-Fernbedienung-XBMC-Steuerung-Hardware-Tasten-Belegung

 

Menü –> M
Exit –> ESC
Info –> E
Guide –> C

Vol Plus –> LeftBracked
Volume Minus –> Forwardslash

Nach-Oben-Taste –> DirectionUp
Nach-Links-Taste –> DirectionLeft
Nach-Rechts-Taste –> DirectionRight
Nach-Unten-Taste –> DirectionDown

Channel Plus –> RightClick
Channel Minus –> LeftClick
(diese Taste sind eigentlich überflüssig – ich habe mich jedoch dafür entschieden die Mausklicks darauf zu legen)

Ton-Aus — Stumm-Taste –> F8
Zurück — Backspace

Zurück Spulen –> R
Vor-Spulen –> F
Zurück-Springen –> DirectionDown
Vorwärts-Springen –> DirectionUp
Aufnahme –> K
Stop –> X

Zahlentasten bleiben die Zahlen!

+ (Clear-Taste) –> Delete
E-Taste –> V

Mit diesem Hardware-Tasten-Setup fahre ich sehr gut und muss im Normalfall nie auf die Display-Tastatur ausweichen. Vor allem die Guide-Taste ist Gold wert, da man mit dieser in die Untermenüs kommt, welche ansonsten nur mit der rechten Maustaste zu erreichen sind.

Hoffe ich konnte Euch mit dieser Hardware-Tasten-Belegung etwas unterstützen und wünsche Euch viel Spaß mit dem XBMC System und der Harmony Fernbedienung!


Tags:

  • Harmony Teil 07
  • tastatur buchstabe auf harmony fernbedienung
  • openelec fernbedienung tastenbelegung
  • win8 remote tasten belegung
  • xbmc fernbedienung tastenbelegung

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend