Wissen

Windows 11 Installation ohne Microsoft Konto – mit lokalem Konto

Windows 11 macht es seinen Kunden schon nicht einfach, eine Installation zu starten, welche nur mit einem lokalem Konto durchgeführt wird. Aber es kann ja durchaus Szenarien geben, bei denen man sich einfach nicht mit einem Microsoft Konto online verifizieren mag. Das Problem an der Sache ist – Microsoft hat hier gerade bei der Home-Version einige Hürden eingebaut, welche den User gar nicht erst auf die Idee kommen lassen, ein lokales Konto zu verwenden, da es die Punkte einfach nicht mehr gibt.

Jetzt kann man im Netz nach Lösungen suchen, oder mal schauen, wie war es denn bei Windows 10 – aber vieles da draußen funktioniert einfach nicht mehr!

Das Problem ist – Microsoft verlangt zwingend nach einer Online-Verbindung – ansonsten lässt es sich nicht installieren und wenn die Online-Verbindung steht, ist für Microsoft klar – ok – dann kann sich der User auch registrieren! ;) So einfach ist das!

Aber soll ich Euch etwas sagen?
Die Lösung ist richtig trivial!

Denn alles dreht sich um eine Verfügbare Netzwerkverbindung, die zwar zur Einrichtung da sein muss, aber wenn diese dann später nicht mehr da ist – der Fallback greift und auf die Anmeldung mit lokalen User zurück gegriffen wird.

blank

Doch was meine ich damit?
Ganz einfach! Ihr startet ganz normal die Installation an.
Hinterlegt Eure WLAN Verbindung und der Rechner checkt die Installation!

Dann kommt der Dialog zu Useranmeldung!
Jetzt geht ihr einfach zu Eurem Router und deaktiviert ganz einfach die WLAN Verbindung!

Dann drückt ihr bei der User-Anmeldung einmal auf den kleinen Pfleil nach „Links“ in der oben linken Ecke! Dies führt dazu, dass die Anmeldung neu geladen wird. Das System erkennt nun – huch es ist keine Verbindung mehr da und bietet Euch die ganz normale lokale User-Einrichtung an.

blank

Ist doch ganz einfach – oder?

Tipp!
Solltet ihr irgendwo im Firmennetz unterwegs sein, bei dem man nicht mal so schnell die WLAN Verbindung kappen kann, macht einfach einen Hotspot am Handy auf und erledigt damit die lokale Anmeldung! Dies ist dann doch viel einfacher zu trennen wie ein Firmen-WLAN – alternativ könnt ihr natürlich auch einfach außer die Reichweite des WLANs laufen.

Tipp 2!
LAN User – naja …eigentlich muss ich da nichts dazu sagen! Einfach Netzwerk-Kabel ausstecken und gut ist es!

Tipp 3!
Windows 11 Pro – Nutzer!
Diese haben einen großen Vorteil! Denn diese können am Punkt der Netzwerkverbindung sagen, sie möchten ohne eine Netzwerkverbindung die Installation durchführen. Dann kann auch ein lokaler User verwendet werden!

So – dies war es auch schon!
Dann wünsche ich Euch viel Erfolg bei der Installation von Windows 11!

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend