Security

Windows Server 2008 – ungewollter Remoteneustart möglich!

Beim Windows Server 2008, Windows Vista und Windows 7 ist eine Sicherheitslücke bekannt geworden, über welche man man diese Betriebssysteme über eine Schwachstelle des SMB2-Protokolls zu einem Neustart bewegen kann. Dieser Neustart kann ohne Anmeldung am  System ausgelöst werden und es ist nur ein offener 445 Port für diesen „Angriff“ notwendig, welche bei einem lokalen internen Netzwerk immer geöffnet ist! Fertige Exploits sind schon im Internet dafür zu finden!!

Da Microsoft noch keinen Patch veröffentlicht hat ist es ratsam den 445 Port per Hand zu schließen. Dies kann z.B. durch das Entfernen des Häckchens beider  Datei- und Druckfreigabe erreicht werden.

Windows 2000, Windows XP und ältere Systeme sind von diesem Bug nicht betroffen!


Tags:

  • windows update neustart verschieben 2008
  • windows update neustart verschieben 2008
  • windows update neustart verschieben 2008
  • windows update neustart verschieben 2008
  • windows update neustart verschieben 2008

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend