Handy

T-Mobiles G1 Handy im Ausland kann teuer werden

Das Google-Handy G1 welches von T-Mobile angeboten wird, kann im Ausland sehr schnell teuer werden. Denn das Telefon baut trotz deaktivierten Roamings ungefragt Internetverbindungen auf. Wir in das G1 Handy eine SIM Karte eines anderen Netzbetreibers gesteckt, werden ungefragt kostenpflichtige Kurzmitteilungen verschickt. Dies hängt scheinbar mit der installierten MyFaves Anwendung zusammen, welche nicht deaktiviert werden kann.
Betroffen sind US-amerikanischen G1-Modelle.


Tags:

  • myfaves-handy mit der sim-karte eines anderen netzbetreibers
  • myfaves deaktivieren
  • myfaves nokia deaktivieren
  • myfaves nokia deaktivieren
  • myfaves nokia deaktivieren
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend