Software

Schneeleopard bekommt ein Update

Update Schneeleopard
Gestern hat Apple einen Patch für sein neues Betriebssystem „Snow Leopard“  veröffentlicht. Das Update für den Schneeleoparden mit der Version 10.6.2 behebt unter anderem den kritischen Bug im System der bei Benutzung des Gast Accounts Benutzerdaten löscht! Dies führte bei Leuten ohne Datensicherung zu Datenverlust und brachte Apple massive Kritik ein. Laut Apple tritt dieses Problem nach dem Update nicht mehr auf!

Jedoch ist auch eine gewisse Vorsicht mit dem Update geboten, vor allem bei den Leuten, welchen das Schneeleopard System auf einem Intel Atom Prozessor betreiben! Denn nach dem Update wird dieser Prozessor-Typ scheinbar nicht mehr unterstützt. Will hier Apple die Netbook-User mit aller Gewalt vom Feld räumen? Fraglich ist nur, ob dieser Schritt nicht zu forsch ist und die Apple User genügend gefestigt sind um nochmals tief in die Tasche zu greifen um sich ein MacBook zu kaufen, oder ob man dann doch wieder sein Windows System auf dem Netbook installiert!

Als Nebenschauplatz wurden noch ca. 40 weitere Bugs behoben, welche mit den mitgelieferten Programmen wie .z.B. iDisk und iMail auftreten können. Auch eine native Unterstützung für die Apple Maus „Magic Mouse“ ist hinzu gekommen. Dem Safari Browser wurden ebenfalls zwei kleinere Updates / Verbesserungen spendiert.


Tags:

  • schneeleopard update

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend