News

Polizisten – nur eine Nummer für jeden!

Polizisten werden immer wieder Angriffe auf friedliche Demonstranten vorgeworfen, welche vermeintlich ungerechtfertigt statt finden. Genau solch eine Überreaktion von Polizisten hat nun auf der Demonstration „Freiheit statt Angst“ in Berlin statt gefunden, welcher gleich durch mehrere Videoclips dokumentiert wurde. Da die Ermittlungen bei solchen Vorfällen nur sehr schwer zu führen sind und die „Täter“ kaum identifiziert werden können, fordert nun der CCC Nummernschilder für die Polizisten.

„Es tut mir leid. Ich hab´s eilig. Könntest du wohl jetzt rausgehen? Linke Reihe anstellen, nur ein Kreuz für jeden.“
Monty Pythons

Nur eine Nummer für jeden Polizisten, welche sich auf Demos oder Großveranstaltungen bewegen fordert der Chaos Computer Club! Diese Nummernschilder sollen gut ersichtlich auf der Kleidung der Polizisten angebracht werden, damit eine Indentifikation von gewaltätigen Polizisten erleichtert werden kann. Hier geht es dem CCC in keiner Weise darum die Anonymität der Beamten aufzuhebeln und dem Polizisten das Recht auf Datenschutz zu verbieten, was auch durch diese „anonymen“ Nummernschilder gegeben sei.

Beitrag vom CCC
Das hat sich zugetragen

Videos zum Vorfall:

Auslöser war, dass der Radfahrer eine Anzeige gegen einen anderen Polizisten erstatten wollte, weil er gesehen hatte, wie ein Freund von ihm unsanft einkassiert wurde.

Mehr Infos in diesem Blog!

 

 

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend