Hardware

Nach 3D Druck jetzt LaserOrigami

Neuer „Laserdrucker“ der falten kann!

Gerade bin ich über eine interessante Sache gestolpert, welche neben den 3D Druckern die Eigenproduktion von Plastikformen revolutionieren könnte. Zwar kann dieser Origami Laser keine solch komplexen Gebilde wie ein 3D Drucker fertigen. Aber für einfache Gegenstände die man sozusagen aus einer Plastikplatte formen kann, ist dieser neuartiger Drucker wohl die schnellere Variante. Zumindest bisher. Zudem hat diese Art der Fertigung den Vorteil, dass die fertigen Formen nicht nachgearbeitet werden müssen.

Das einzige Problem wird wohl sein, sich die Origamiformen zu überlegen. Einfache Schnitte können vom Origami Drucker des Hasso Plattner Instituts einfach per Visio erstellt werden. Ein weiteres Feature ist der Freihandmodus. Hier könnt ihr einfach per Laserpointer die gewünschte Form malen und der LaserOrigami Drucker arbeitet danach die gewünschten Linien ab.

Hier zwei Beispiele, welche mit dem Drucker gefertigt werden können.
Beispiel 1: Eine kleine Vasenhalterung

Vasenhalterung-LaserOrigami-Drucker

 

Beispiel 2: Eine einfache Form wie einen Stifthalter

 

Stifthalter-LaserOrigami-Drucker

 

Wie man sieht sind die Formen natürlich begrenzt und nicht zu vergleichen mit den 3D Druckern. Dennoch könnte diese Druckerart für bestimmte Anwendungszwecke sehr interessant sein.

 

In folgenden Video könnt ihr sehen, wie der LaserOrigami  arbeitet:

 

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend