Hardware

Ist der Leap Bewegungscontroller das Eingabemedium der Zukunft?

Der Leap Controller für PCs wird im Mai ausgeliefert

Jeder von Euch wird die Filme kennen, in denen der PC durch Handbewegungen gesteuert wird, anstatt klassisch die Maus oder ein Touchpad zu nutzen. Die ersten Ansätze dieser Technik kamen von Microsoft auf dem Markt, welche die Playstation mit dem Kinect Controller ausgestattet haben, den es inzwischen auch für den PC gibt. Doch wer damit schon einmal gearbeitet oder gespielt hat, wir folgende Probleme kennen:

– der Abstand zum Controller muss stimmen
– die Bewegungen werden nicht immer perfekt umgesetzt
– die Steuerung ist zwar für Spiele ok, jedoch um am PC zu arbeiten viel zu grob

Doch der Leap Motion Controller geht hier einen anderen Ansatz, in dem er sich nur auf die Hände und deren Bewegungen konzentriert.

Vorteile daraus:
– der Sensor wird einfach ähnlich einer Maus einfach auf dem Schreibtisch gestellt
– große Ausrichtung und Abstandsprobleme entfallen
– Laut der Herstellerseite ist dieser Sensor über 200 mal genauer als „Geräte“ welche der Markt bisher bietet
– Fingerbewegungen von 1/100 Millimeter können wahr genommen werden (zittern sollte man bei der Steuerung wohl nicht!) ;)

Damit ihr Euch von diesem Controller selbst einmal ein Bild machen könnt, hier das kleine Werbevideo von Leapmotion.

 

 

Wenn man sich das Video so ansieht, könnte der Controller richtig gut sein und dies haben wohl auch schon einige Firmen erkannt, welche die Technik schon im vorab testen konnten um Software zu entwickeln. Insgesamt sind so weit ich informiert bin ca. 12000 Testgeräte an Entwickler ausgeliefert worden, welche den Hauseigenen Spezial-App Store mit Tools und Programmen füllen sollen. Der Airspace App Store wird Windows (Windows 7 und Windows 8) als auch Macs (ab der Verison 10.7) unterstützen. Doch es sollen nicht nur spezielle Programme mit der Controller Technology angeboten werden, sondern es soll auch möglich sein, das ganze Betriebssystem damit zu steuern.

So könnte der Leapmotion Controller evt. wirklich die Nachfolge der Maus oder dem Touchpad antreten. Ja sogar ein Tastaturersatz wäre meiner Meinung nach möglich da es ja schon Technology gibt bei der man einfach „Blind“ irgendwo auf Touchscreens herum tippen kann und die Bewegungen danach auf eine normale Tastatur umgerechnet werden. Diese Technik oder zumindest die Berechnung dazu könnte man evt. auch für Leap nutzen.

Wir werden sehen, ob sich dieser Controller auf dem Markt durchsetzen kann.

Derzeit läuft noch die Pre-Oder Phase vom Leap Motion Controller, bei der man sich auch ein Gerät nach Deutschland schicken lassen kann. Leider schnellen dann die Geräte und Shipping kosten von 69 Dollar auf 107 Dollar hoch, was umgerechnet ca. 81 Euro sind. Wobei ich 81 Euro für solch einen Controller nicht schlimm finde.

Ausgeliefert wird das Gerät am 13. Mai 2013.

Webseite: Leapmotion

Leap-Motion-Controller

 

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend