Handy

iPhone 5 – jetzt ohne SIM-Lock bei der Telekom

T-Mobile hebt den SIM-Lock für neue Geräte auf!

Es ist mal wieder eine tolle Show, was sich die Telekom hier einfallen hat lassen! Denn bisher waren alle gekauften iPhone 5 Geräte von der T-Mobile mit einer SIM-Sperre versehen! Dies bedeutet, jeder der bis jetzt ein iPhone 5 gekauft hat, kann es nur mit einer SIM Karte der Telekom oder einem angeschlossenen Partner nutzen. Dies ist ja grundsätzlich kein Problem, so lange man sein Smartphone nicht weiter verkaufen oder im Ausland betreiben möchte! Denn hier wirkt sich solch ein SIM Lock richtig negativ aus! Da gesperrte Geräte nicht mal schnell mit einer Prepaid-Karte aus dem entsprechenden Land bestückt werden können! Dies bedeutet nun – möchte man sein iPhone 5 im Ausland betreiben, müssen teure Roaming-Gebühren in Kauf genommen werden!

Auch bei einem Verkauf wirkt sich dieser SIM-Lock negativ auf den Preis aus! Denn besitzt man ein freies Gerät ist der Käuferkreis einfach viel größer, als bei einem Gerät mit SIM-Lock.

Stichtag für die Umstellung war der 21 Februar – aktiviert man nach diesen Tag sein iPhone über iTunes besitzt das Gerät keinen SIM-Lock. Freischaltungen vor dem 21.02.13 aktivierten die SIM-Lock-Sperre!

Unschön daran ist vor allem, dass die Bestandskunden wieder einmal das Nachsehen haben und nun 2 Jahre an die Telekom gebunden sind. Danach kann jedes Smartphone  vom SIM Lock befreit werden.

Doch was steckt hinter dieser Änderung? Ich denke die Verkaufszahlen für das iPhone 5 sind einfach in den Keller gegangen und die SIM-LOCK-Free Aktion soll als zusätzliches Kaufargument eingesetzt werden.

apple-logo


Tags:

  • content
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend