Handy

iOS 4.3.3 – behebt Geo-Tracking Skandal

iOS Update auf 4.3.3 verfügbar

Vor ein paar Tagen ging es durch die Medien, dass der iOS Anbieter Apple Bewegungsdaten von Usern erfasst und diese in einer Datenbank speichert. Das Problem daran war, dass die Daten auch unverschlüsselt auf dem lokalen Rechner gespeichert wurden und sich das Tracking nicht abschalten lies.

Apple hat dadurch Druck erhalten und reagiert mit diesem Update um das Problem zu lösen. Folgende Veränderungen gibt es in der iOS 4.3.3.

– Reduzierung der Cache-Datei-Größe
– iTunes Backup sichert nun nicht mehr die Ortsdatenbank (consolidated.db)
– die Cache-Datei wird nun gelöscht, wenn die Ortungsdienste deaktiviert werden

Die verfügbaren Jailbreaks scheinen mit dem iOS 4.3.3 zu laufen. Angepasste untethered Jailbreak Versionen werden demnächst veröffentlicht.


Tags:

  • mail geo-cam it loc:DE
  • mail geo-cam it
  • email geo-cam it loc:DE
  • apple tracker löschen ortungsdienste
  • mobil georeferenz

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend