News

Haie twittern und warnen vor sich selbst

320 Haie haben das twittern gelernt!

In einem wissenschaftlichen Projekt wurden 320 Haie mit Sendern ausgestattet. Schwimmen nun eben diese Haie zu nahe an der Küste wird vollautomatisch eine Meldung abgesetzt, wo sich der Hai dem Stand nähert, welcher Gattung er ist und wann er das erste mal registriert worden ist. Diese Meldung wird dann in Form eines Tweets auf dem Feed des Surf Life Saving WA Account wiedergeben. Auf diese Art uns Weise warnen die Haie uns vor ihrer Anwesenheit! 😉

Die twitternde Haie gibt es derzeit an der Westküste von Australien und ich bin gespannt, ob dies nur ein einmaliger Versuch für ein Projekt war oder ob in Zukunft auch noch andere Orte auf diesen Trend aufspringen und uns sozusagen eine Real-Time-Überwachung von Gefahren bieten! Wenn ihr mich fragt, diese übertriebenes Sicherheitsdenken darf sich keinen Falls in die Köpfe einbrennen. Sonst traut sich irgendwann niemand mehr raus – denn die Gefahr könnte schon um die nächste Ecke lauern!

Und glaubt mir eines, unter Wasser mit einem Hai tauchen ist ein Gefühl, welches man nicht beschreiben kann. Wer dies nicht unbedingt haben muss, kann sich ja im News-Feed der Haie als Follower eintragen und ist ab jetzt immer gewarnt wenn einer der 320 Haie in den Gewässern von West Australien anrückt! 😉

Hier gehts zum News-Feed: SLSWA

 Twitternde-Haie

[Bildquelle SLSWA Twitter Feed]
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend