News

Google Keep – ein neuer Dienst aus dem Hause Google

Ist Google Keep eine gute Ergänzung zu bestehenden Diensten?

Die Gerüchteküche zu Google Keep brodelt ja schon etwas länger, doch hier im Blog versuche ich in erster Linie nur Fakten zu bringen! Diesmal wurde jedoch das Gerücht über einen neuen Google Dienst mit dem Namen Google Keep bestätigt! Der neue Service ermöglicht seinen Nutzern Notizen anzulegen, welche in allen erdenklichen Formaten abgelegt werden können. Ob Foto, Sprachnotiz oder ein guter alter Schriftform, Google Keep kommt damit zurecht und verwaltet diese Informationen auch über mehrere Endgeräte hinweg. Interessant dabei ist, dass die Sprachnotizen sich automatisch in Texte umwandeln lassen.

Google Keep ist mit Google Drive verknüpft, benötigt daher logischer Weise ein Google Konto und ist derzeit nur über das die Google Keep Seite oder als App für Android Geräte verfügbar. Ob noch Apps für andere Endgeräte folgen werden, ist bislang noch nicht klar. Die Webseite zu Google Keep ist recht einfach gehalten und macht auf den ersten Eindruck nicht so wirklich Fun. Hier gilt wohl “form follows function”! ;)

Aber seht selbst:

 

google-keep

 

Die App dazu finde ich persönlich etwas schöner und bietet noch dazu ein paar nützliche Funktionen mehr, wie z.B. ein aktives Widget.

Hier ein kurzes Video zu Google Keep:

Hier der Link zur App:

Google Notizen – Notizen und Listen
Google Notizen – Notizen und Listen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

 

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend