Games

Gamescom 2009 – Die Spiele mögen beginnen!

Ab heute wird in Köln gespielt bis die Controller glühen, denn die Camescom 2009 öffnet in wenigen Minuten ihre Pforten. Die Gamescom ist weltweit eine der wohl wichtigsten Messen für Computerspiele bzw. Videospiele und es werden viele interessante Neuerungen erwartet. Die Camescom ist der Nachfolger für die Leipziger Games Convention, welche vom Branchenverband in Stich gelassen worden ist.

Hier ein paar Fakten zur Messe:
Dauer: 19.-23. August
Erwartete Besucher: 200000
Erwartete Unternehmen: 420 aus 30 Ländern
Neuheiten: ca. 150 Neuvorstellungen
Spielstations: ca. 10000

Die Gamescom ist am heutigen Mittwoch nur für Fachbesucher geöffnet!!
Ab morgen dürfen dann alle Besucher durch die Hallen strömen, welche durch farbige Armbänder für unterschiedliche Alterklassen gekennzeichnet werden um so einen gewissen Jugendschutz zu gewährleisten.

Ludi incipiant!

Tags

Related Articles

One Comment

  1. Was der branchenbekannte Verhandlungsprofi Friedhelm Wachs im letzten Jahr noch mit seiner Unterstützung für Leipzig verhindern wollte ist nun eingetreten: Weniger Aussteller,ein BIU Geschäftsführer, der sich selbst Lügen straft, weil er die von ihm selbst verkündeten Zahlen aus Leipzig plötzlich schlecht redet – wieso soll man ihm dann Äußerungen zu Zahlen in Köln glauben? – und die Erwartung, dass die Kölnmesse auch die erwarteten 400.000 Besucher nicht schaffen wird. Trotz Straßenfesten, die mit dazugezählt werden. Schade für die Branche.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend