News

Youtube startet eigenes Gaming Portal

Gaming ist für Sponsoren inzwischen zu einem Milliarden Geschäft geworden und so war es auch nicht verwunderlich, dass der Marktführer Twitch vor ziemlich genau einem Jahr von Amazon für eine Milliarde Dollar von Amazon gekauft wurde. Zwar sind die aktiven Nutzer bei Twitch im Vergleich zu Youtube nahezu verschwindend gering, aber nichts desto trotz hatte Twitch ein gutes Wachstum gerade was den Live-Streaming-Markt betrifft. Hier konnte Twitch den Markt dominieren, was der Kombination aus Live-Stream und den Live-Kommentaren geschuldet war. Denn bei Twitch konnte man seine Lieblingsspiele direkt verfolgen und die Spielzüge direkt kommentieren. Beim Youtube dagegen bekam man bislang nur Aufzeichnungen von schon vergangenen Spielen. Dies ist zwar nett, aber eben nicht Realtime!

Das hier Youtube nachrüsten musste war so sicher wie das Amen in der Kirche und es hat mich gewundert, dass der Video-Portal-Platzhirsch hierzu so lange gebraucht hat. Aber manche Dinge benötigen einfach ihre Zeit! Aber eine Plattform zu schaffen ist noch nicht ALLES! Denn diese muss es auch erst einmal auf die Gaming-Plattformen schaffen und von den Gamern und Zuschauern angenommen werden. Ich bin gespannt, wie sich hier Youtube in die Herzen der Gamer spielen möchte. Aber ich tippe mal schwer, dass der Bekanntheitsgrad durch ein gewisses Kapital recht schnell gesteigert werden kann. Ob die Youtube Gaming Plattform dann auch angenommen wird, wird sich zeigen.

Das Gaming Portal von Youtube wird abgegrenzt zur normalen Streaming-Plattform betrieben und kann unter folgender URL erreicht werden:

https://gaming.youtube.com/

Youtube-Gaming

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend