News

Frau angefahren – Trägt Google die Schuld?

Frau verklagt Google auf 100000 Dollar wegen Unfall

Lauren Rosenberg wurde in den USA von einem Auto auf einer vierspurigen US-Bundesstraße angefahren. Die Frau hatte über ihren BlackBerry eine Route mit Google Maps berechnet, welche nicht wirklich fußgängertauglich war, da diese an der Bundesstraße keine Fußwege besaß.

Die Frau wurde bei ihrem Weg über die Straße von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Nun wird Google für diesen Unfall verantwortlich gemacht. Lauren Rosenberg fordert vor Gericht 100.000 Dollar von Google für die angefallenen Arztkosten und als Schmerzensgeld für den Unfall, welcher durch die schlecht berechnete Route entstand.  


Tags:

  • 08003301043
  • 08003301043
  • 08003301043
  • 08003301043
  • 08003301043
Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Kann mich dem nur anschließen. Wenn ich blind in der Welt herumlaufe und nur auf das Navi schau, dann bin ich selber schuld!

    Außerdem, so wie man Amerika und solche Fälle kennt, wird Google für diesen Fall bestimmt in den AGBs irgend einen Ausschluss stehen haben, wie es bei den deutschen Navis ja auch ist: „Das Navigationsgerät kann zu Ablenkungen führen; Achten Sie auf den Straßenverkehr“ oder so ähnlich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend