News

Bing – Produktvideo von Microsofts neuer Suchmaschine

Microsoft veröffentlicht Produktvideo von seiner neuen Suchmaschine Bing, welche den Codenamen „Kumo“ abgelöst hat unter dem Namen Microsofts neue SuMa eigentlich starten hätte sollen.
Bing ist Microsofts neuster Anlauf sich gegen den schon fast Monopolisten Google ins Rennen zu wagen.
Ob Bing jedoch ein Google-Killer werden wird, oder ob Googles Vorsprung schon zu groß ist, wird sich in nächster Zeit heraus stellen. Die Suchmaschine Bing, welche in der USA schon zu erreichen ist, bietet auf jedenfall bessere Ansätze und Ergebnisse als Google ehemalige LiveSearch.
An Bing für andere Märkte wie z.B. Deutschland wird derzeit mit hochdruck gearbeitet und soll demnächst in abgespeckter Form online gehen.

Werden wir demnächst wohl bingen oder doch weiterhin googeln? ;)

 


Tags:

  • bing datenspeicher
Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Bloss gut haben sie den Namen geändert. Etwas „bingen“ klingt weit aus besser als etwas „kumon“. Und wie man an „googlen“ sehen kann, ist der Name für den Erfolg wichtig. „Hast du schon gewolframt alpha“ klingt genauso kacke wie „Hast du schon gekumot“.
    Das Video… naja, die eigene Firma kann ein Produkt immer perfekt ins Licht stellen. Die wirklichen praktischen Tests werden anders aussehen.
    Wir sind gespannt.

  2. Das stimmt wohl, dass man aus Wolfram Alpha und Ex-Kumo keine Verben erstellen kann. Und „gegoogelt“ hat sich wohl schon seit Langem eingedeutscht;-)

    Bing habe ich selbst ausführlich getestet und in meinem Blog darüber brav gepostet. Den Bereich Travel und Preisvergleich finde ich genial und den Rest möchte man doch schon erstmal auf Deutsch haben, um endgültige Rückschlüsse ziehen zu können.

    Nichtsdestotrotz habe ich Bing nun als FF-Addon in meinem Firefox installiert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend