Gadgets

Arduboy – eine Visitenkarte für Geeks oder doch ein Gameboy?

Selbstgebautes Geek Spielzeug Gadget

Nachdem ich Euch gerade das ziemlich verrückte Tür-Öffner-Projekt vorgestellt habe, muss ich nun noch eine Schippe oben drauf legen! Das erste Projekt war ja für Einsteiger geeignet – der Arduboy fordert dagegen schon etwas Expertenwissen und wird wohl nicht so schnell nach gebaut sein! Der Arduboy soll eine Art elektronische Visitenkarte sein, welche auf dem zweiten Blick sehr stark an den guten alten Gameboy erinnert! Dabei erinnert der Arduboy nicht nur an einem Gameboy, er kann auch zum Tetris zocken verwendet werden! Wer jetzt denkt, da wird der Spielespaß wohl nur von kurzer Dauer sein, der irrt! Denn die verbaute Knopfzelle reicht aus das Arduino Board und den OLED Screen für ca. 9 Stunden zu betreiben! Dies ist schon eine beachtliche Leistung wie ich finde!

Nur cooler wäre es jetzt natürlich, wenn das Gadget noch eine Solarzelle bekommen würde und das Technik-Spielzeug damit immer Einsatzbereit wäre! So sieht übrigens der fertige Prototyp aus:

 

Visitenkarte-Gameboy

 

Die gesamte Konstruktion hat gerade einmal eine Stärke von 1,6 Millimeter und die restlichen Abmessungen liegen bei der einer Kreditkarte. Auf dieser Fläche haben neben dem Display und der Stromversorgung noch ein paar Kapazitive Tasten und ein Lautsprecher seinen Platz gefunden!

ARDUBOY-Ansicht

 

Schon irgendwie beeindruckend, was in letzter Zeit aus den Hobbywerkstätten rund um den Globus kommt!

In den folgenden Videos könnt ihr die Funktionsweise sehen:

 

Und hier die Arduboy im Tetris-Modus:

 

 

Wer mehr über das Projekt lesen möchte, sollte mal bei Bateske vorbei surfen!


Tags:

  • Arduboy Kaufen
  • gameboy als visitenkarte
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend