News

Apple verklagt munter weiter – nach Samsung ist nun Motorola und Jay-Tech dran

Apple will die Exklusivität des iPads erhalten

Apple eröffnet nun scheinbar einen Mehrfronten-Krieg, gestern haben wir schon über die einstweilige Verfügung zum Samsungs Galaxy Tab 10.1 berichtet, welches jetzt nicht mehr in der EU verkauft werden darf. Jetzt steht scheinbar auch noch Motorola und Jay-Tech auf der Liste der Feinde!

Doch was sind eigentlich die Punkte, welche das iPad so einzigartig machen und warum die anderen Hersteller einfach das Produkt kopieren? Hier ein kleiner Auszug aus der Klageschrift:

(i) ein rechteckiges Produkt mit vier gleichmäßig abgerundeten Ecken;
(ii) eine flache, klare Oberfläche, welche die Vorderseite des Produkts bedeckt;
(iii) eine sichtbare Metalleinfassung um die flache, klare Oberfläche;
(iv) ein Display, das unter der klaren Oberfläche zentriert ist;
(v) unter der klaren Oberfläche deutliche, neutral gehaltene Begrenzungen auf allen Seiten des Displays und
(vi) wenn das Produkt eingeschaltet ist, farbige Icons innerhalb des Displays

 

[via – Original-Klageschrift Samsung]

 

Wau, kann man da nur sagen – ich würde jetzt ist der genau richtige Zeitpunkt für Microsoft einmal ein paar Klagen zu verschicken! Das mit den bunten Icons kenn ich schon sehr lange von Microsoft!

So neu war die Idee des iPads nun auch nicht – denn Tablett PCs gab es schon lange vor dem iPad. Gut, Apple hat die Technik für den Konsumer aufbereitet und damit einen Trend geschaffen – aber meiner Meinung nach kein Produkt, welches es davor nicht gegeben hätte.

 

apple-logo


Tags:

  • kurznachrichtentransfer abgelehnt blackberry
  • patricja farbis wallpaper
  • patricja farbis wallpaper
  • patricja farbis wallpaper
  • patricja farbis wallpaper
Tags

Related Articles

3 Comments

  1. Ich verklag Apple… ich hatte auch schonmal die Idee irgendwas viereckiges mit gleichmäßig abgerundeten Ecken zu basteln… Klauen die mir einfach meine Idee… Unverschämtheit…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend