Wissen

Anzahl der automatischen Anmeldungen unter Windows begrenzen

Autologon unter Windows einschränken durch Counter

Hin und wieder ist es für diverse Jobs oder Tätigkeiten notwendig, eine automatische Anmeldung im Windows System zu aktivieren! Um sich jedoch nicht unbeabsichtigt ein Sicherheitsloch zu “schießen”, kann unter Windows ein Parameter gesetzt werden, über welchen sich die Anzahl der automatischen Anmeldungen begrenzen lässt.

So lässt sich der Rückwärtszähler für die automatischen Anmeldungen aktivieren!

Schritt 1: Registry öffnen
[Windows Taste]+[R] –> “regedit” eintippen
Registrierungseditor wird geöffnen

Schritt 2: Registry bearbeiten
Zu folgenden Schlüssel navigieren:
HKEY_ LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon

Hier erzeugt ihr nun einen neuen Eintrag:
Bearbeiten –> NEU –> DWORDWert –> “AutoLogonCount”
Doppelklick auf den neu erzeugten Eintrag und als “Basis” die Einstellung “Dezimal” festlegen. Als “Wert” gebt ihr die Anzahl der von Euch benötigten automatischen Anmeldungen ein!

Schritt 3: Fertig!
Nun habt ihr den Counter aktiviert!

Bei jeder erfolgreichen automatischen Anmeldung wird nun der AutoLogonCount um den Wert 1 verringert. Ist der Counter bei “0” angekommen ist keine automatische Anmeldung mehr möglich und das “DefaultPasswort” welches im Klartext in der Registry hinterlegt wurde, wird nun gelöscht.


Tags:

  • default passwort
  • registry dömanenanmeldung zähler
  • vorwärtszähler schurig vz
  • zähler für anmeldungen
  • zähler für anmeldungen
Tags

Related Articles

3 Comments

  1. Interessnate Sache, ich wüsste sogar schon eine sehr gute Anwendungsmöglichkeit. Vielen Dank :)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend