Handy

130000 Euro für einen BlackBerry

Peter Amosu ein Luxus Designer aus England hat einen BlackBerry Curve 8900 auf seine Art und Weise gestalten, so dass das fertige Endprodukt nun einen Zeitwert von 130000 Euro besitzt. Das Handy wurde mit 18-karätigem Gelbgold und 4459 Brillianten gepimpt. Das wohl teuerste BlackBerry Gerät aller Zeiten, zumindest bis heute.  ;)

Für die Veredelung des Curve 8900 hat der Designer um die 350 Arbeitsstunden benötigt. Falls jemand von Euch übrigens solch einen überarbeiteten BlackBerry Curve erstehen möchte, der sollte seine Bestellung so schnell wie möglich abgeben. Denn von dieser Exclusiven Variante werden weltweit nur drei Exemplare zu erstehen sein.

Hier das Objekt der Begierde:;

 


Tags:

  • trackball reinigen blackberry curve
Tags

Related Articles

One Comment

  1. wer sichs leisten kann…
    ich finds lächerlich und auch gemessen an den arbeitsstunden, einfach nur überzogen. künstlerisch ok, aber wer sich sowas kauft der hat sowieso jeden sinn zur realität verloren!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend