Hautpseite / Wissen / Woltlab Forum – Adsense Responsive – so funktioniert es

Woltlab Forum – Adsense Responsive – so funktioniert es

Das Woltlab Forum oder wie es sich nun in der aktuellen Version nennt ..die Woltlab Suite ist eine wirklich mächtige Foren Community Software bzw. neuerdings eben auch eine CMS Lösung, bei der man die Option hat, Werbung direkt über das Back-End einzustellen. Dies funktioniert auch recht gut, so lange man hier einfachen Text oder einfachen HTML Code hinterlegt. Auch „normaler“ Adsense Code mit einer fest definierten Breite lässt sich über das Werbe-System ohne Probleme an fest definierten Stellen einbinden. Denkt man sich nun aber – ha – das Forum ist Responsive und passt sich dem Browser also auch den Auflösungen der Endgerät an, mit welchem man das Board betrachtet – also setze ich auch Adsense Code ein – der ebenfalls Responsive ist – der wird leider unendlich lange auf die Auslieferung der Werbeanzeigen warten.

Denn wie es scheint ist der Google Adsense Responsive Code nicht mit der Programmierung des Forums kompatibel – was dazu führt – dass der Anbieter Google einfach keine Anzeigen ausliefert. Über dieses Problem bin ich damals schon in der Version 4 gestolpert und hatte gerade wieder nach dem Update auf die Version 5 damit zu kämpfen. Daher nehme ich mal an, dass der Anbieter Woltlab auch in dieser Version nicht nachbessern wird, damit der Adsense Responsive Code ohne Modifikation eingesetzt werden kann.

Doch mit folgendem kleinen Trick sind dennoch „Responsive Adsense Anzeigen“ möglich.

Doch wie lösen wir das Problem?
Um passende Anzeigengrößen zu schalten, müssen wir wissen wie breit unsere Anzeigefläche ist. Je nach der verfügbaren Pixel – Breite des Bildschirms liefern wir dann die entsprechende Anzeigen-Breite aus. Um die Bildschirmbreite zu bestimmen, bedienen wir uns in der CSS Ecke und bauen einen zusätzlichen „style“ Teil vor den Adsense Code ein. Dieser bestimmt dann die aktuell verwendete Breite des Browsers und setzt dementsprechend die Größe der Anzeige. Diese Werte übergeben wir dann in den Adsense Code von Google und um den Rest müssen wir uns nicht mehr kümmern. Denn ab dann ist es wieder die Aufgabe von Google, die entsprechende Werbung zu schalten.

<style type="text/css" scoped>
.adsErsterPost { width: 320px; height: 100px; }
@media (min-width:400px) { .adsErsterPost { width: 336px; height: 280px; } }
@media (min-width:800px) { .adsErsterPost { width: 728px; height: 90px; } }
</style>
<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script>
<!-- EPICENTER-Werbung nach erstem Post -->
<ins class="adsbygoogle adsErsterPost"
style="display:inline-block"
data-ad-client="ca-pub-XXXXXXXXXXXXXXXXXXX"
data-ad-slot="eigene-Slot-ID"
data-ad-format="auto"></ins>
<script>
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({})
</script>

 

Im Grunde könnt ihr diesen Code einfach 1 zu 1 übernehmen und in den Werbeberiech des Forums einfügen.
Ihr müsst dann nur noch Eure eigene Client ID setzen …und die Slot ID der Werbeanzeige ändern, welche ihr bekommt, wenn ihr bei Google Adsense eine neue Anzeige generiert.
Danach kurz warten und schon sollten die Anzeigen bei Euch geschalten werden.

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

Simple Press – Error 108 – Could not create user folder

Beim hochladen von Bildern in Simple Press entsteht ein Fehler Installiert man sich bei Simple …

Kommentar verfassen

Send this to friend