Hautpseite / Wissen / Plesk – MySQL CPU Nutzung zu hoch

Plesk – MySQL CPU Nutzung zu hoch

Neulich hatte ich einen kleinen Fall bei dem eine MySQL Datenbank wahnsinnig viel CPU Ressourcen gezogen hat. Wenn man sich über den Befehl „top“ auf der Linux-Ebene alle aktiven Prozesse anzeigen lies, sah man direkt, dass die MySQL Datenbank wohl für die langsame Auslieferung der Webseiten über Plesk verantwortlich war. Denn der MySQL Prozess genehmigte sich fast 100 Prozent der CPU Leistung des Servers. Doch wie findet man nun heraus, was die Datenbank so treibt? Denn dies wäre wohl der Punkt an dem man herausfinden könnte – wo man mit einer Lösung ansetzen müsste.

Unter Plesk ist das sehr schnell über folgenden Befehl erledigt:

mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` -e 'show processlist'

Für eine umfassendere Ausgabe solltet ihr folgenden Befehl verwenden:

mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` -e 'show full processlist'

 

Die Ausgabe sollte dann wie folgt aussehen:
Bei mir hier ist momentan nicht wirklich viel zu sehen! 😉

PLESK - MySQL - CPU Nutzung zu hoch

Jetzt könnt ihr sehen, was alles innerhalb der Datenbank passiert. Bzw. welche Prozesse dort ablaufen.

INFO:
Kein Plesk System am start?

Dann könnt ihr diese Liste mit folgendem Befehl bekommen:

mysql -uroot -e 'show processlist'

 

Hier gehört die Datenbank dem „root“ des Systems und es wurde kein zusätzliches Passwort für die Datenbank hinterlegt.

Das ganze mit Datenbank Query Abfrage mit Passwort könnte dann auch wie folgt ausssehen:

mysqladmin -u root -p -i 1 processlist

 

Wünsche Euch viel Erfolg bei der Fehlersuche!


Tags:

  • linux

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

502-Bad-Gateway-nginx

502 Bad Gateway NGINX – mit und ohne Plesk beseitigen

Heute will ich Euch erzählen, wie man einen lästigen Fehler des NGINX Servers beseitigen kann. …

Send this to friend