News

WordPress 3.5 verfügbar – dies sind die Neuerungen

WordPress 3.5 veröffentlicht – was hat sich getan?

Ruft man derzeit das Backend von WordPress auf, strahlt einem die Meldung entgegen, dass die Aktualisierung 3.5 nun zum Download bereit steht und genutzt werden kann. Eigentlich sollte dieses Update schon vor ein paar Tagen an die WordPress-User ausgeliefert werden, doch wegen Problemen wurde das Release-Datum nun um 6 Tage nach hinten korrigiert! Die Macher haben wieder einmal am System geschraubt und es gab ein paar mehr oder weniger größere Veränderungen.

Bevor ich jedoch auf diese Neuerungen eingehe, möchte ich Euch von einer positiven Installation auf ITler.NET berichten! Hier hat das Update auf die aktuelle WordPress Version ohne Probleme funktioniert und ich konnte bislang noch keine Fehler entdecken! Aber das ist man ja schon fast von den Machern gewohnt!

Wer nun auch updaten möchte, der sollte jedoch nicht einfach den Update-Button betätigen sondern zuerst eine Datensicherung seines Systems vornehmen, damit man eine Roll-Back-Version hat, falls doch etwas passieren sollte! Aber dies sollte allen Admins wohl eh klar sein!

Hier die Meldung zum aktuellen Update! Wie man sehen kann, steht auch schon die deutsche Version als Update bereit!

 

Wordpress-3-5-Update

 

Das Update wurde erfolgreich ausgeführt und man bekommt eine kleine Infos was sich alles getan hat! Primär ist hier wohl der Filemanager zu erwähnen, welcher ziemlich radikal überarbeitet worden ist!

 

Wordpress-3-5-Update-2

 

Zu den Änderungen gehören z.B. nun auch eine Zentrale Verwaltung und keine Unterkategorien für verschiedene Medientypen. Dies ist auch ganz deutlich am Button in der Beitragserstellung zu erkennen.

 

Wordpress-3-5-Update-3

 

Werden Medien hoch geladen, können nun diverse Attribute gesetzt werden. Global ist alles viel übersichtlicher geworden!

 

Wordpress-3-5-Update-4

 

 

Dies ist wohl die primäre Verbesserung in WordPress 3.5 welche man im Backend erkennt! Desweiteren gab es einige Neuerungen unter der Haube, welche für mehr Speed und bessere Verwaltung sorgen sollen. Auch wurden die Schnittstellen nach außen verbessert und ermöglichen nun mehr Abfragen.

Hier einmal ein kleiner Auszug aus dem Change Log von WordPress 3.5

  • New Default Theme – Twenty Twelve
    • Simple, flexible, elegant
    • Mobile-first, responsive design
    • Gorgeous Open Sans typeface
    • Uses the latest Theme Features
  • Admin Enhancements
    • New Welcome Screen
    • Retina-Ready (HiDPI) Admin
    • Hide Link Manager for new installs
    • Better accessibility for screenreaders, touch devices, and keyboard users
    • More polish on admin screens, including a new color picker

Alle Änderungen könnt ihr hier im Changelog nachlesen!

 

Unter dem Strich könnte man wohl sagen, die Jungs von WordPress haben wieder einmal eine gute Arbeit geleistet – nur eine Entscheidung des Teams spaltet etwas die WordPress Gemeinschaft! Der Link Manager für den BlogRoll wird bei neuen Installationen nicht mehr aktiviert und laut Gerüchten soll diese Funktion ab der nächsten WordPress Version nicht mehr zur Verfügung stehen!

Ich selbst benötige den Blogroll nicht wirklich – doch wie sieht es bei Euch aus?


Tags:

  • sharebar wordpress 3 5
  • wordpress aktualisieren funktioniert niccht
Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Lieber Epicenter,

    jup, die Funktion wpdb::prepare() wurde geändert um SQL Injections zu verhindern. Gibt so einige Plugins die die Funktion verwenden. Auch viele PopUp Plugins… Aber man kann das ganz einfach selber richten und zwar so:

    Beste Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend