Wissen

Windows – Aktivierung – Windows erneut installieren – keine Anmeldung möglich

Zum Aktivieren muss Windows erneut installiert werden

Problem: Das Windows System fährt nur noch bis zur Anmeldung hoch. Versucht man sich anzumelden, bekommt man folgende Fehlermeldung zu lesen: “Windows Aktivierung – Windows erneut installieren – Zum Aktivieren muss Windows erneut installiert werden. Legen Sie die Windows-Installations-DVD bzw. – CD in den Computer ein um den Installationsprozess zu beginnen.

An dieser Meldung wäre ich letztens fast verzweifelt! Vor allem da ich mein System einen Windows Server 2008 nicht unbedingt neu installieren wollte – wie man sich denken kann! Daher habe ich einige Varianten versucht, das Problem zu beheben.

Windows-Aktivierung-Windows-erneut-installieren (2)

 

Problem 1: Das Windows System verweigert die Anmeldung und meldet den User sofort wieder ab!
Dies kann man nur umgehen, wenn der Softwarelizenzierungs-Dienst (slvc oder sppsvc – je nach Version)  deaktiviert wird! Entweder erledigt man dies über eine Remote-Software wie z.B. Dameware oder man legt ein Batch-File an, welches den Befehl

net stop slsvc
oder
net stop sppsvc

ausführt! Um das Batch File zu starten, öffnet ihr die lokale Computerverwaltung und verbindet Euch dort mit der betroffenen Maschine. Jetzt könnt ihr dort unter der Aufgabenplanung einen neuen Task einrichten, welcher das Batch-File startet und damit den Software-Check aushebelt!

 

Problem 2: Jetzt könnt ihr euch zwar am System anmelden, jedoch kommt es zu einer weiteren Fehlermeldung! Nun wird Euch mitgeteilt, dass der Softwarelizenzierungs-Dienst nicht aktiv ist und etwas unternommen werden muss!

Dieses Fenster solltet ihr nicht schließen, da ihr ansonsten sofort wieder abgemeldet werdet! Aber in dieser Fehlermeldung befindet sich ein Link über welchen ihr die Windows-Hilfe starten könnt!

–> Windows Hilfe starten und dort nach dem Befehl “CMD” suchen!
Auf der Ergebnisseite gibt es nun einen Link über welchen ihr die Kommandozeile starten könnt! ;)

Wie man sich denken kann, hat man nun schon fast gewonnen!

In der CLI / Kommandozeile gebt ihr nun den Befehl “taskmgr” ein und startet damit den Taskmanager!
(Kommandozeile sollte man immer im Administrator Modus benutzen!)

Ist der Taskmanager geöffnet könntet ihr nun rechts unten einen “neuen Task” starten! Wenn ihr jetzt hier über den Befehl “browser” die visuelle Oberfläche startet könnt ihr schon mal ganz normal auf dem System arbeiten!

Jetzt navigiert ihr zu …

%windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareLicensing

oder

%windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareProtectionPlatform

 

…und benennt dort das File tokens.dat in tokens.bak um!

 

Problem 3: Lizenzierung erneuern
Jetzt wechselt ihr wieder auf die Konsole und gebt dort folgenden Befehl ein:

slmgr.vbs -rilc

 

Das System muss jetzt neu gestartet werden!!

Nach dem Neustart präsentiert Euch das Windows System ein Lizenzierungsfenster in welchem ihr nun den aktuellen Produkt-Key eingeben könnt. Ist dieser Key eingetragen, solltet ihr das System noch einmal rebooten und könnt es danach wieder ohne Einschränkungen nutzen!

 

So, dies war mein Lösungsansatz für dieses Problem!
Nachdem ich diesen steinigen Weg gegangen bin habe ich mir jedoch auch gedacht, muss man diesen Weg gehen oder würde es noch eine einfachere Möglichkeit geben? Fakt ist – dieser Weg ist wohl der “Beste Weg” wenn es darum geht einen Dienst so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und die Stillstandszeiten zu minimieren!

 

Was ich mir alternativ noch vorstellen könnte ist folgender weg!
Man bootet das System über eine CD / DVD oder Image in die Reparaturkonsole und wechselt dort dann direkt in das folgende Verzeichnis:

 

cd %windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareLicensing

oder

cd %windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\SoftwareProtectionPlatform

 

jetzt führt man den Befehl

rename tokens.dat tokens.bak

aus …dann wechselt man in das Verzeichnis

cd %windir%\system32

und führt dort folgenden Befehl aus

slmgr.vbs -rilc

 

Maschine jetzt ganz normal booten und hoffen, dass dies verkürzte Anleitung funktioniert hat und ihr die Eingabemaske für den Key nach der Anmeldung zu sehen bekommt!

Mit dieser Lösung kann man den die gängigen Windows  Server reparieren.
Dieser Ansatz funktioniert auch bei folgenden Fehlercodes:
Fehlercode 0xC004e002
Fehlercode 0x80041010

Windows-Aktivierung-Windows-erneut-installieren (1)


Tags:

  • erneutes Installieren
  • microsoft server 2008 erneut aktivieren
  • aktivierung mit tokens dat
  • www keine aktivierung möglich
  • erneute installation von win 8 1 keine aktivierung möglich
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend