Software

Windows 7 und SSD

3 Fragen die immer im Zusammenhang mit Windows 7 und SSD auftauchen

1. Welche Einstellungen nimmt Win7 vor wenn es eine SSD erkennt?

Alignement wird auf 1024 KB Offset gesetzt
Automatische Defragmentierung wird deaktiviert
Ready Boost / Readyboot wird deaktiviert
Superfetch wird deaktiviert
Boot Optimierung wird deaktiviert

2. Wann nimmt Win7 diese Einstellungen vor?

Bei der Installation direkt auf SSD, bei der Performanceindexerstellung und dynamisch im Betrieb.
Sobald Windows 7 eine gute Bootperformance erkennt werden die Optimierungen vorgenommen.

3. Wie kann überprüft werden ob diese Einstellungen vorgenommen wurden?

Alignement testen:

Diskpart starten
List Disk
Select Disk # (mit # gleich Nummer der SSD Disk)
List Partition
Wenn dort 1024 KB Offset steht ist es richtig

Prüfen ob Trim-Befehl vom OS unterstützt wird:
“Fsutil behavior query DisableDeleteNotify”
DisableDeleteNotify mit Wert 0 bedeutet Trim ist aktiv (1 bedeutet Trim ist deaktiviert)

Prüfen ob Dienste deaktiviert sind:
– Defragmentierung
– Readyboot
– Superfetch
– C:\Windows\Prefetch müsste leer sein, es können aber noch Reste von einer früheren HDD Installation vorhanden sein. Wenn eine SSD erkannt wurde und sich noch Reste in diesem Verzeichnis befinden werden diese dennoch nicht genutzt.

Vielen Dank an Norbert für die Information!


Tags:

  • ssd 1024 prüfen
  • readyboot windows 7 ssd -readyboost
  • ssd windows 7
  • win7 bootperformance
  • bootoptimierer bei ssd abschalten
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend