Wissen

USB-Laufwerk / Stick mit Papierkorb nachrüsten

iBin generiert einen Papierkorb für USB-Laufwerke / Sticks

Schon einmal aus versehen Daten von einem USB Wechseldatenträger gelöscht und sich darüber geärgert, dass diese gelöschten Objekte nicht im Papierkorb gelandet sind? Genau hier setzt das kleine kostenlose Tool iBin an und generiert einen Papierkorb z.B. für USB-Festplatten. Nach dem Start des kleinen Tools landen alle gelöschten Daten im alternativen Papierkorb.

Und so funktioniert iBin!
Schritt 1: iBin kostenlos herunter laden
Schritt 2: iBin auf externen Datenträger kopieren und einen zusätzlichen Eintrag in der autorun.inf setzen, damit das Tool automatisch beim Verbinden vom Medium gestartet wird. Alternativ kann iBin natürlich auch per Hand gestartet werden.
Schritt 3: ein zusätzlicher Papierkorb erscheint im Systemtray – dort können nun die Einstellungen für den USB-Papierkorb getätigt werden

Fertig!!
Ab nun greift iBin bei Löschaktionen von USB-Wechseldatenträgern ein und frägt den Anwender, was mit den gelöschten Dateien passieren soll.
Löschen – oder im iBin Papierkorb ablegen

Größter Nachteil: iBin kann nicht ständig am Betriebssystem “mitlaufen”, sondern muss immer vom angesteckten USB-Device aus gestartet werden.
iBin unterstützt derzeit alle gängigen Microsoft Betriebssysteme.
Windows 7, Windows Vista, Windows XP


Tags:

  • usb stick löschen in papierkorb
  • gibt es im Windows einen papierkorb auf dem usb stick
  • papierkorb wird auf usb laufwerk kopiert
  • papierkorb auch für sd-laufwerke
  • windows papierkorb usb-stick
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend