Gadgets

Testbericht – LED LENSER M7 – Microcontroller gesteuerte Taschenlampe

Test des LED Lenser M7 – mehr als eine normale Taschenlampe

Zweibrüder, der Hersteller von hochwertigen LED Taschenlampen veröffentlicht seine neue durch Microcontroller gesteuerte Taschenlampe “LED Lenser M7”, welche eine Weiterentwicklung der Vorgänger LED-Leuchte P7 ist. Von außen ist zwar auf den ersten Blick fast kein Unterschied zu erkennen, jedoch hat sich unter der Haube einiges getan!

Folgende Punkte wurden gegenüber dem Vorgänger verbessert:

1_LED_Lenser_M7_Produktbild

Lichtleistung:

Die Lichtleistung ist laut Herstellerangaben von 200 Lumen auf 220 Lumen gestiegen. Wer sich nun frägt, ob diese 20 Lumen einen sichtbaren Unterschied ergeben, dem kann ich nur Antworten, ja diese 20 Lumen bringen wirklich mehr Licht! Vergleicht man die beiden Taschenlampen bei völliger Dunkelheit, hätte ich sogar behauptet, dass die gefühlte Helligkeit mehr als die 10 Prozent Lichtsteigerung beträgt, welche auf dem Papier nieder geschrieben ist. Doch nicht nur die Lichtleistung wurde verbessert, sondern auch die Regellung, welches nun für kontinuierliche Lichtleistung sorgt und den Einsatz von Akkus ermöglicht. Beides Punkte welche beim Vorgänger oft als negative Punkte gehandelt worden sind.

Fokussierung:

4_LED_Lenser_M7_Detail2Bei der Fokussierung hat die M7 ebenfalls die Nase vorne, denn diese wurde sowohl im Flood- als auch im Spot-Modus verbessert. Leider sind immer noch leichte Donuts im Lichtkegel zu sehen. Der Lampenkopf der M7 wurde ebenfalls weiter entwickelt und verfügt nun über eine “Lock-Funktion”, über welche der eingestellte Focus arretiert werden kann.

2_LED_Lenser_M7_Inhalt

Dafür muss der Kopf der M7 nach links drehen und schon rastet dieser in der gewünschten Stellung ein. Wobei einrasten hier wohl der falsche Begriff ist, das Feststellen funktioniert ganz sanft und es ist kein massiver Einsatz notwendig, was der Begriff einrasten vielleicht verbildlichen könnte. Nach einer kurzen Drehung nach rechts, kann der Lampenkopf neu fokussiert werden. Die Arretierung wird durch eine Plastiknase umgesetzt, bei welcher ich mir auf den ersten Blick nicht zu 100% sicher bin, ob dieser einen jahrelangen harten Einsatz übersetzt. In meinem Kurztest, konnte ich noch keine Probleme feststellen.
Hier könnt ihr weitere Details über die patentierte Fokussierung von LED Lenser erfahren!

Steuerung der Taschenlampe

Beim Vorgänger habe ich mir noch gedacht, wer benötigt schon diese Smart Card in Kreditkartengröße auf welcher die verschiedenen 9_LED_Lenser_M7_Karte1 Betriebsarten der Taschenlampe beschrieben werden und wie diese über die 1-Knopf-Technik von LED Lenser aktiviert werden. Denn die Basisfunktionen sollte sich jeder sehr schnell einprägen können! Bei der M7 bin ich mir jedoch sicher, diese Funktionen werde ich bei meiner gelegentlichen Verwendung niemals merken können!

6_LED_Lenser_M7_Detail4

Ein-Knopf-Technik von LED Lenser!!
10_LED_Lenser_M7_Karte2 Diese Taschenlampe verfügt über sage und schreibe 8 Lichtfunktionen (Boost, Morse, Power, Low Power, Strobe, Dim, Blink und S.O.S ) + 3 Lichtprogramme (Easy, Professional, Defense) welche über einen Knopf gewählt werden können!! Klar, sicher ist es vielleicht für Sicherheitsleute interessant, wenn diese die Lampe sofort in den Strobemodus versetzen können, jedoch für den normalen 7_LED_Lenser_M7_Detail5Benutzer sind die Zusatzfunktionen wohl eher etwas überzogen. Jedoch verfügt die Taschenlampe auch über eine gewisse Art von Intelligenz und kann egal in welchem Modus sie sich befindet im normalen Taschenlampenmodus – “an / aus” genutzt werden! ;)

5_LED_Lenser_M7_Detail3 Das “Low Battery Message System” warnt den Nutzer vor einbrechender “Dunkelheit” durch ein Blinken im 10 Sekunden Abstand ca. 5 Minuten bevor die Batteriespannung einen kritischen Punkt erreicht und die Taschenlampe einfach abschaltet.
Mehr Infos zur Smart Light Technology

Soviel zu den technischen Feinheiten!

1-LED_Lenser_Logo

..und kommen zu den globalen Informationen zur LED Lenser M7!

Die LED Lampe gibt es in 3 unterschiedlichen Versionen:

– LED Lenser M7
Die normale Ausführung, wie sie hier im Test beschrieben wurde!
– LED Lenser MT7
Die Lampe für den etwas härteren Außeneinsatz mit spezieller Beschichtung des Griffs und gehärteten Lampenkopf.
– LED Lenser M7R
Dies ist im Prinzip eine normale M7, jedoch mit integriertem Akku und Ladesystem!

Zubehör:

Beim beigelegten Gürtelclip denkt man sich zuerst, ob dieses Plastik wohl die Taschenlampe sicher fixieren kann! Doch der erste Eindruck täuscht etwas, denn schon beim ersten Versuch die Taschenlampe aus dem Clip 8_LED_Lenser_M7_Detail6 zu lösen, stellt man schnell fest, dieser hat die LED-Lampe fest im Griff! Kommt dieser Clip öfters zum Einsatz, könnte dieser eventuell auf Dauer zu einer verstärkten Reibungsabnutzung an der Taschenlampe führen. Ansonsten macht der Clip einen guten Eindruck und die Taschenlampe kann über einen Drehmechanismus am Gürtel befestigt werden.

Fazit:

Die Lichtleistung und Verarbeitung der LED Taschenlampe hat mich wieder einmal sehr überzeugt! Mit den Verbesserungen bei diesem Modell sind nun auch die kleineren “Mängel” des Vorgängers beseitigt worden! Vor allem der Akkubetrieb, welcher nun Möglich ist bringt den größten Pluspunkt mit sich. Der Gürtelclip ist nicht zu 100 Prozent mein Fall, auch wenn dieser funktionell ist. Ein “Holster” wäre mir hier lieber gewesen! Alles in allem ist die LED Lenser M7 aus dem Hause Zweibrüder Optoelectronics eine Taschenlampe, welche man nur weiter empfehlen kann.

So, und solltet ihr nun noch offene Fragen haben, so könnt ihr diese hier als Kommentar an mich stellen, oder direkt im Forum von LED Lenser!

TIPP: Wer sich für Lichtkunst interessiert, sollte sich unbedingt die Gallery von LED Lenser ansehen. Dort findet ihr Bilder oder sollte ich besser sagen ..Kunst welche mit Hilfe der unterschiedlichen LED Taschenlampen entstanden sind!! Sehr nette Idee!!

Jetzt zum Produkt LED Lenser M7 auf der Hersteller Seite wechseln!

Alternativ könnt ihr LED Lenser natürlich auch bei Twitter oder auf Facebook folgen und Euch informieren!

Hier noch die technischen Daten des LED Lenser M7

Abmessungen:
Länge (zusammengeschoben): ca. 137 mm
Länge (fokussiert): ca. 141 mm
Griffdurchmesser: ca. 30 mm
Durchmesser Taschenlampenkopf: ca. 37 mm

Gewicht:
Leergewicht: ca. 147 g
Gewicht mit Batterien: ca. 193 g

3_LED_Lenser_M7_Detail1

Besonderheiten:
– spritzwassergeschützt
– Focus durch einfaches verschieben einstellbar
– Feststellmechanismus, welcher den Focus gegen unbeabsichtigtes Verstellen sichert
– 1-Knopfbedienung über welche die verschiedenen Leuchtprogramme angewählt werden können

Lieferumfang: 11_LED_Lenser_M7_Handband
– LED Lenser M7
– Gürtelclip
– Handschlaufe
– 4 3A Batterien
– Bedienungsanleitung, Kurzbedienung, Werbebroschüre


Tags:

  • led lenser m7 anleitung
  • led lenser abmessung m7
  • led lenser mt7
  • leonlenser m7 gebrauchsanweisung
  • Produktbeschreibung led lenser m7
Tags

Related Articles

One Comment

  1. Die Taschenlampe hat zwar eine absolut grandiose Leuchtpower, aber die geht leider auch sehr stark auf die Batterien. Habe nun schon öfters gelesen, dass die M7 nur ca 1 oder 2 Stunden im Constant Current Modus durchhält.

    Ich habe die M7 auch zum Testen bekommen und bin mit dem Modell zufrieden, siehe meinen Test unter Test zur LED LENSER M7

    Hoffentlich veranstaltet Zweibrüder bald wieder solch einen groß angelegten Taschenlampen-Test :)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend