Hardware

Sony stellt Smartwatch 2 vor

Die zweite Version einer Uhr mit Android-Schnittstelle

Viele sehen in den Uhren mit einer Schnittstelle zum Smartphone die Zukunft, bzw. neue Trendprodukte. Ich bin mir persönlich noch nicht so sicher, was ich davon halten soll. Irgendwie kommt mir es so vor, als würde man die Smartphones immer größer werden lassen, damit man diese kaum noch im Alltag bedienen kann und bringt dafür kleine Geräte, über welche man diese Geräte steuern kann! ;) Schon irgendwie FREAKY!! Aber nun gut, ich persönlich warte ja wieder auf den Trend bei dem die Smartphones wieder kleiner werden. Das hab ich schon mal bei den Handys erlebt und vielleicht gibts ja genau diesen Trend auch wieder beim Smartphone! ;)

 

Sony-Smartwatch-2 (1)

 

Egal, ist ja nicht das Thema hier! Hier dreht es sich um den Hersteller Sony, der scheinbar mit aller Macht den Markt mit seinen Smartwatches stürmen möchte. Die Smartwatch SW2 wurde gerade auf der Mobile Expo in Shanghai vorgestellt und dürfte derzeit wohl die Uhr mit der größten Leistung sein. Naja, zumindest sagen dies die Jungs von Sony und damit dürften sie wohl auch recht haben, denn so viele Smartwatch-Anbieter gibt es nun auch nicht. ;)

 

 

Sony-Smartwatch-2 (2)

 

Wie funktioniert eigentlich so eine Smartwatch?
Das System dahinter ist relativ einfach erklärt. Ihr installiert Euch auf Eurem Android Phone eine kleine App für die Smartwatch und schon kann diese mit Eurem Smartphone in Verbindung treten. Ist diese erledigt, ist die Smartwatch im Prinzip ein zweiter Bildschirm für Euer Handy und kann Informationen von dort wieder geben. Welche Informationen das sind, hängt mit der Software zusammen, die man vom Anbieter der Uhr installiert. Aber im Prinzip kann man sagen, dass die Uhr von Sony so ziemlich alle gängigen Interaktionen wiedergeben kann. Dazu gehören Dinge wie soziale Netzwerke, Email, SMS, entgangene Anrufe und vieles mehr. Die Verbindung zu diesen Diensten findet bei dieser Uhr per Bluetooth statt. Ist das gekoppelte Smartphone zu weit von der Uhr entfernt oder ist der Akku leer, so verwandelt sich das High-Tech Gadget zur normalen Uhr.

 

Sony-Smartwatch-2 (3)

 

Sony-Smartwatch-2 (4)

 

Die Akkulaufzeit wird bis zu 7 Tage angegeben, danach muss die Uhr wieder ans Ladegerät. Wer die Funktionen öfter nutzt, bei dem verringert sich die Laufzeit auf 3 Tage und Hardcore-User werden wohl die Smartwatch fast jeden Tag laden dürfen (meine persönliche Vermutung). Ob solche Laufzeiten dann noch interessant sind, muss jeder selbst für sich entscheiden.

 

Sony-Smartwatch-2 (5)

 

Wer Interesse an der Uhr hat, muss sich wohl noch etwas gedulden, denn der Marktstart soll erst im Dezember statt finden. Wenn die Uhr verfügbar ist, soll diese laut einigen Gerüchten im Internet 199 Euro kosten. Offizielle Informationen darüber konnte ich nicht finden.


Tags:

  • smartwatch
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend