News

So sieht die neue Youtube Sperrtafel aus

Alte Sperrtafel verboten – das ist die neue Version!

Vor einigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass der Videoplattformanbieter Google einen Rechtsstreit mit der Gema verloren hat, die gegen die alte Information bei gesperrten Videos geklagt hatte, welche eingeblendet wird, wenn Youtube keine Verwertungsrechte für einen Song besitzt. Laut der Gema würde die angezeigte Sperrtafel, das Unternehmen GEMA in das falsche Licht rücken und einen negativen Eindruck bilden. Hier gibt es mehr Infos zu diesem Thema.

Jetzt hat Youtube auf das Urteil des Landgerichts München reagiert und die Sperrtafel neu formuliert!

Neuer Text auf den Infoseiten:

Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, über deren Verwendung wir uns mit der Gema bisher nicht einigen konnten.

 

neue-Youtube-Sperrtafel

 

Zur Erinnerung – dies war der alte Inhalt, der uns bei vielen Videoaufrufen entgegen strahlte.

Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden.

Jetzt könnt ihr Euch selbst eine Meinung zu dieser Thematik bilden!

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend