News

Schlechte Kombination – Blitzerfotos und Facebook Profil

Geblitzt worden – dann besser mal schnell das Facebookprofil sperren

Schlechte Zeiten brechen für geblitzte Autofahrer an, denn wie man aus der Hamburger Morgenpost entnehmen konnte, durchforscht die Polizei bei der Identifizierung von geblitzten Personen nun auch das soziale Netzwerk Facebook.

Schlechte Karten haben nun alle Facebook-Mitglieder, welche über ein öffentliches Profil verfügen. Hier ziehen wohl dann keine Ausreden mehr ala – aber ich bin gar nicht gefahren. Der Arbeitskollege mit seinen Nullpunkte-Konto in Flensburg muss mit dem Auto unterwegs gewesen sein. In Zukunft sollte man wohl als Facebookmitglied mit solchen Statements vorsichtig sein.

Aber nicht nur die Polizei nutzt die Facebookplattform für seine Nachforschungen! Auch Steuerbetrüger sollen schon über das soziale Netzwerk überführt worden sein. Also Jungs und Mädels da draußen – achtet etwas auf die Dinge, welche ihr der ganzen Welt zeigt!

[via]

Blitzer


Tags:

  • Blitzer im Internet posten
  • blitzerbild facebook
  • schlechte facebookprofile
  • blitzerfotos posten
  • schlechte blitzerfotos
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend