Hardware

SanDisk Ultra Fit – Test über den „kleinen“ 128 GB USB-Stick

Der USB-Stick ist heutzutage wohl kaum noch weg zu denken und transportiert allerlei Daten auf kleinsten Raum. Der SanDisk Ultra Fit USB-Stick gehört wohl derzeit zu den kleinsten Sticks auf dem Markt mit einer sehr Speicherkapazität und einer vernünftigen Durchsatzrate beim Schreiben und beim Lesen von Daten. D.h. wenn jemand einen „immer am PC / Laptop dran“ USB-Stick mit vernünftigen Daten zu einem fairen Preis sucht, der kommt wohl am SanDisk Ultra Fit nicht vorbei. Doch hält der „KLEINE“ auch, was die Werte versprechen? Dies will ich Euch heute hier in diesem kleinen Testbericht verraten!

Geliefert wird das gute Stück in einer schon fast typischen USB Stick Verpackung die aus etwas Pappe und Plastik besteht. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, diese Verpackungen sind mir sehr sympathisch! Denn diese reinen Blister Verpackungen aus denen man die Endgeräte mehr oder weniger schon fast mit dem Schneidbrenner befreien muss, sind mir ein absolutes Gräuel!

SanDisk Ultra Fit - Test über den kleinen 128 GB USB-Stick (1)

Der Datenträger wird mir einer Abdeckung geliefert, mit dessen Hilfe man den Stick ein wenig vor Verschmutzung schützen kann. Außer diesen zwei „Stück Hardware“ gibts für den Kunden noch zwei „Stück Software“, die zum einen aus einer Verschlüsselungssoftware besteht, welche man direkt am Stick finden kann und einem Key auf der Innenseite der Umverpackung, mit dessen Code kostenlose Daten-Wiederherstellungssoftware herunter geladen werden kann.

Was ich mir eventuell in der Verpackung gewünscht hätte, wäre ein festeres Stück Schnur gewesen um den Stick z.B. am Schlüsselring zu befestigen. Die Öffnung dafür ist am Stick vorhanden, nur das „Montage-Material“ fehlt eben. Es ist nämlich gar nicht so einfach eine gute Befestigung zu finden, die durch die doch sehr enge Schlafe passt und zudem noch genügend Stabilität aufweist.

Der Stick wirkt ansonsten sehr wertig und gut verarbeitet und macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

SanDisk Ultra Fit - Test über den kleinen 128 GB USB-Stick (2)

Auch montiert macht er eine gute Figur, auch wenn ich mir in meinem Fall einen etwas kürzeren Stick gewünscht hätte. Aber das Problem ist wohl, die USB Aufnahmen sind nicht immer gleich aufgebaut und wenn der Stick dann zu kurz wäre, hätten wohl einige Leute ein Problem diesen zu stecken.

SanDisk Ultra Fit - Test über den kleinen 128 GB USB-Stick (4)

Obwohl der SanDisk Ultra Fit 128 GB bei mir noch ein Stückchen aus dem Ultrabook heraus schaut, kann man durchaus damit leben! Denn man muss keine Angst haben durch einen Hebel, der vielleicht mittels einer Tasche am USB-Stick wirkt, den USB-Port zu schädigen. So weit steht das gute Stück dann doch nicht heraus.

SanDisk Ultra Fit - Test über den kleinen 128 GB USB-Stick (3)

Gut, damit wäre die Basis nun geklärt!
Kommen wir nun zum Speedtest!

Auswertung Nummer 1:
Speedtest – direkt nach der Auslieferung – erste Inbetriebnahme – Speedtest: 

SanDisk Ultra Fit 128 GB - USB 3.0 Flash Drive - Speedtest

Wie man hier recht gut sieht, entsprechen die Werte den des Herstellers. Zwar fehlen hier noch 3,3 MB / s zu den versprochenen 130 MB/s – aber dieser Unterschied ist zu verschmerzen!

Zumal ihr Euch den zweiten Test geben müsst. Diesen habe gemacht, nachdem ich den Stick mittels Bitlocker verschlüsselt habe. Diese Daten liegen nun sogar noch etwas über den versprochenen Werten.

SanDisk Ultra Fit 128 GB - USB 3.0 Flash Drive - Speedtest - BitLocker

Hier spielt der USB 3.0 Stick mit seinen Muskeln!
Übrigens – wird der Stick verwendet, wird der Datentransfer über eine kleine LED angezeigt. Aber keine Angst – es handelt sich damit um keinen LED Strahler und die Signalwirkung tritt nur zum Kopfende hin auf. D.h. wird der Stick in ein Laptop gesteckt, werdet ihr nicht ständig von einer blinkenden LED genervt.

 

Doch einen kleinen „negativen“ Punkt habe ich auch noch anzumerken! Wird der Stick belastet, kann die Temperatur des kleinen Datenspeichers ganz nett ansteigen. Auf der Außenseite kam es beim Belastungstest zu Spitzenwerte von 54 Grad! Das ist schon ne nette Hausnummer und ein Steak wäre bei dieser Temperatur immer hin schon „medium rare“! 😉

SanDisk Ultra Fit - Test über den kleinen 128 GB USB-Stick (6)

SanDisk Ultra Fit - Test über den kleinen 128 GB USB-Stick (5)

Auch wenn man seine Hand über den Stick hält ist eine deutliche Wärmeabgabe zu spüren. Man man den Stick jedoch hoch anrechnen muss, dessen Temperatur ist nie über die 54 Grad gestiegen und der Stick quittierte selbst nach 45 Minuten Stress-Test seinen Dienst nicht!

Fazit: 
Das „SanDisk Ultra Fit USB-Flash-Laufwerk 128GB USB 3.0“ ist ein toller USB-Stick mit viel Kapazität und schnellen Übertragungsraten zum kleinen Preis (30 bis 40 Euro). Klar – gibt es am Markt noch schnellere Sticks oder auch Sticks mit mehr GB Fassungsvermögen, aber wohl derzeit keinen der bei diesen Abmessungen (0,9 x 1,6 x 1,9 cm – 5 Gramm) diese Leistung bringt. (Stand 12 / 2015)

SanDisk Ultra Fit 128 GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 bis zu 130 MB/Sek


Preis: EUR 49,99

Bewertung: 3.9 von 5 Sternen
von 1928 Kunden

6 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 46,49



Jetzt bei Amazon kaufen

 


Tags:

  • sandisk ultra usbstick Geschwindigkeit
  • sandisk ultra fit test
  • sandisk ultra fit 128 gb
  • http://itler net/sandisk-ultra-fit-test-ueber-den-kleinen-128-gb-usb-stick/
  • sandisk ultra fit test

Tags

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze uns in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend