Wissen

Root Zertifikate von einer Windows Maschine exportieren

So bekommt man ein Root CA von einem Windows Maschine

Wenn man selbst erstellte Zertifikate verwendet muss man darauf achten, dass die Root-Zertifikate auf den Maschinen / PC oder Laptops installiert werden müssen, von denen aus gearbeitet werden soll. Doch wie bekommt man eigentlich das Root-Zertifikate einer Maschine!? Dieses kann man ganz einfach von der Stelle aus exportieren auf welcher das Zertifikate erstellt worden ist. Bzw. ist es auch möglich ein Zertifikat von einem Endanwender-PC zu exportieren, wenn dieses nicht über die Sicherheitseinstellungen verhindert wird.

Wie man es erkennt ob, ein Schutz besteht oder eben auch nicht – werde ich Euch später hier im Beitrag erklären! Doch fangen wir nun von vorne an!

Step 1: Konsole starten
Dazu betätigen wir die [Windows]+[R] Taste und geben im Eingabefeld den Aufruf "MMC" ein.

Zertifikate-exportieren-Root-CA (1)

 

Hier fügt ihr nun über "Datei" –> "Snap-In hinzufügen / entfernen" …

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (2)

 

…ein neues SnapIn hinzu –> "Zertifikate".
Bei den Einstellungen wählt ihr "Computerkonto" und bestätigt diese.

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (3)

 

Bestätigen!

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (4)

 

Jetzt öffnet ihr die "Vertrauenswürdigen Stammzertifikate" –> "Zertifikate" und wählt dort Euer Zertifikate aus!

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (5)

 

Über "Aktion" –> "Alle Aufgaben" –> "Exportieren" starten wir den Export-Vorgang!

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (6)

 

Der Zertifikatexport Assistent öffnet sich! –> "Weiter"!

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (7)

 

Landet ihr nun gleich in diesem Fenster, kann nur ein *.p7b Zertifikate erstellt werden! Grund hierfür ist z.B. dass das Zertifikate schon einmal importiert worden ist und der private Schlüssel nicht als exportierbar makiert worden ist. Diese Format kann nur bedingt weiter eingesetzt werden und eignet sich z.B. nicht um das Zertifikat auf einem mobilen Endgerät zu installieren. Hier kommt man sehr oft mit diesem Format nicht weiter! Daher empfehle ich Euch, hier abzubrechen und eine Maschine zu suchen, welche einen privaten  Informationenaustausch-Schlüssel exportieren lässt.

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (8)

 

Dies würde nun wie folgt aussehen:

–> Ja, privaten Schlüssel exportieren

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (10)

 

Gewünschte Einstellungen tätigen….

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (11)

 

…und das Passwort für den Export hinterlegen.

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (12)

 

Nun muss nur noch der Speicherpfad gewählt werden.

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (13)

 

Schon wurde das Root CA / Zertifikat erfolgreich exportiert und kann nun weiter verwendet werden.

 

Zertifikate-exportieren-Root-CA (14)

 

Z.B. könntet ihr nun das Zertifikat per Mail an den Client schicken, welcher das Certi nun benötigt.


Tags:

  • Cert kopieren
  • zertifikat exportieren
  • windows root
  • root certificate exportieren
  • root cert kopieren
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend