Wissen

Windows Installation – zwischen Home und Pro wählen – Anleitung

Wer Windows neu installieren möchte und sich dabei denkt – ok – bei der Neuinstallation wechsle ich dann einfach mal von der Home zur Pro Version bei Windows 10 – der könnte ein blaues Wunder erleben! Denn bei aktuellen Laptops oder Workstations ist das gar nicht so einfach wie man denkt! Denn lädt man sich über das Windows Creation Tool die aktuelle Windows Version herunter, wird man schon gar nicht mehr gefragt, welche Version man überhaupt haben möchte. Denn es werden hier immer direkt die Installationen für beide Varianten herunter geladen. Doch es kommt noch schlimmer!

Installiert man dann Windows z.B. über einen Boot-Stick, welchen man mittels dem Media Creation erstellt hat, so wird man auch hier nicht gefragt, welche Version von Windows installiert werden soll. Windows installiert sich einfach selbst und lässt einem gar keine Wahl zur Pro oder ein Downgrade zur Home durchzuführen.

Doch woran liegt dies? Bei den neueren Windowsversionen in Kombination mit neuer Hardware, wird der Windows Key in der Hardware zwischen gespeichert. Und diesen Key zieht Windows heran um eine Neuinstallation durchzuführen. D.h. war einmal Windows 10 Home installiert, wird auch bei einer Neuinstallation Windows 10 Home installiert werden. Doch was macht man, wenn man gerne Windows 10 Pro auf der Maschine installieren möchte?

Hier muss das Installationsmedium etwas modifiziert werden! Wie dies funktioniert, will ich Euch hier nun verraten.

Schritt 1: Installationsmedium einstecken und in den Ordner „Sources“ wechseln. Dort erstellt ihr nun eine neue Datei mit der Bezeichnung „ei.cfg“.

Am einfachsten ein neues Textfile mit der ei.txt erstellen und danach die Dateiendung zu cfg umbenennen. Dazu müsst ihr im Explorer unter „Ansicht“ ein Häkchen bei „Dateinamenerweiterungen“ setzen.

Dies sollte dann wie folgt aussehen:

blank


Dieses File öffnen wir nun mit dem Texteditor und fügen folgende Zeilen ein:

[EditionID]
Professional
[Channel]
Retail

Hier würde dann die Version Professional automatisch installiert.
Das Professional könnt ihr auch weg lassen – dann werdet ihr bei der Installation gefragt, welche Version ihr installieren wollt!

Wer schon einen Produkt-Key besitzt, könnte diesen auch über dieses File direkt einspielen. Dies würde man mit folgendem Zusatz erledigen:

[PID]
Value=XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

So könnte das File dann aussehen:

blank

Fertig!
Jetzt könnt ihr die Installation ganz normal über Bootstick starten und bekommt die Version installiert, welche ihr gerne am System hättet.

Nach der Installation müsst ihr dann noch den Key einspielen und die Version aktivieren.

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend