News

Readly – bringt Zeitschriften Flatrate nach Deutschland

Heute ging mit Readly der erste Anbieter für Zeitschriften Flatrates online! Was der Anbieter kann und was er so kurz nach dem Start zu bieten hat, möchte ich Euch nun kurz erzählen! Readly stammt ursprünglich aus Schweden und ist schon in anderen Ländern mit seiner Zeitschriften Flatrate am Start. In Deutschland gibt es den Dienst seit heute und wer diesen testen möchte, kann dies ganz unverbindlich tun!

Hierzu wählt man entweder 2 Wochen Testvariante oder das kostenlose Testmonat! Wer sich nun denkt ..so ein Unsinn, warum bietet der Anbieter gleich zwei unterschiedliche Testzeiträume an, dem sei gesagt.

readly-zeitschriften-abo

 

 

 

 

Readly-Anmeldung

 

 

Die Anmeldung zum 2-Wochen-Test ist nur per Email und mittels Passwort möglich! …und wenn ich mir es so durch den Kopf gehen lasse, haben die Jungs nicht mal nen Email-Quercheck integriert – d.h. man könnte das System rein theoretisch sogar mit einer fiktiven Emailadresse testen! Aber das, sei nur mal so am Rande erwähnt! Den ganzen Monat kostenlos lesen, könnt ihr nur, wenn ihr scheinbar ein Zahlungsmittel hinterlegt! Ich nehme an, der Test geht dann – falls nicht gekündigt wird, direkt in ein ABO über! Falls ihr Euch für den Testmonat entscheidet, solltet ihr dann eine evt. anstehende Kündigung nicht vergessen! Genau kann ich es Euch nicht sagen, ist nur eine Vermutung ….wie man es eben so kennt. Getestet habe ich nur die 2-Wochen Variante!
Wie gesagt, die Anmeldung geht recht flott …Email mit gewünschten Passwort eintragen und schon werdet ihr aufgefordert die entsprechende App herunter zu laden!

Folgende Varianten stehen Euch dabei zur Verfügung:

Readly-Anmeldung-2

iOS, Android, Kindle und Windows Endgeräte (PC)

Nachdem die APP installiert wurde, gibt man dort wieder die gerade verwendeten Anmeldedaten ein und kann auch schon die erste Zeitschrift lesen:

Readly-Angebot

readly-zeitschriften-abo-2

Das Angebot ist breit gefächert und bietet unter vielen anderen Zeitschriften das eine oder andere IT Magazin.

readly-zeitschriften-abo-3
Fazit:
Die Idee ist gut, mir persönlich fehlt gerade in der APP Oberfläche eine Möglichkeit die Zeitschriften nach Sprache zu sortieren, denn mit einer schwedischen Fachzeitschrift kann ich leider nur sehr wenig anfangen! Das Angebot bietet für jeden Geschmack etwas, dann stellt sich dem Flatrate Nutzer nur die Frage, bekommt man die Zeitschrift die man sucht und rentiert es sich dafür ein monatliches ABO abzuschließen. Nutzt man Reedly zum Beispiel mit seiner Frau, welche unterschiedliche Interesse hat, kann sich das ABO schnell rentieren. Wer nur ein Interesse hat, muss checken – ob man das bekommt was man sucht! Denn die deutschen Zeitschriften halten sich in der Menge noch etwas zurück! Wer der englischen Sprache mächtig ist – wird dann vielleicht mehr Freude an der neuen Zeitschriftenflatrate haben.

Global würde ich sagen ist Reedly ein guter Start gelungen mit Potential nach oben! Wer den Dienst testen möchte kann das unverbindlich tun und das Angebot für sich auf Herz und Nieren testen.


Tags:

  • wer kennt readly
Tags

Related Articles

2 Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend