Wissen

Raspberry Pi – Network error – Connection refused – SSH

Ein Raspberry Pi soll neu eingerichtet werden. Dafür wurde das neue Raspian Image geladen und auf die Micro-SD Karte aufgespielt. Der Raspberry Pi fährt scheinbar sauber hoch, denn dieser kann im Netzwerk gefunden und auch angepingt werden. Allerdings scheitert der Zugriff mittels SSH über Putty. Die Fehlermeldung dabei lautet: PuTTY Fatal Error – Network error: Connection refused. D.h. scheinbar reagiert der Raspi, lehnt aber den Zugriff per SSH ab. Doch woran liegt dies?

Dies ist – wenn man es so sagen möchte kein Bug, sondern ein Sicherheits-Feature! Denn ein SSH Zugriff ist nach der Neueinrichtung ohne weitere Modifikationen nicht möglich.

Jetzt könnte man natürlich einen Monitor und eine Tastatur an den Raspberry anschließen und die Funktion über die Konsole aktivieren – doch dieser umständliche Weg muss nicht sein – denn es geht auch viel einfacher ohne den Einsatz von zusätzlicher Hardware am Raspi.

Dafür schaltet ihr jetzt den Minicomputer nochmals aus! Nehmt danach die Micro-SD-Karte aus dem Raspberry und schiebt diese nochmals in einen anderen Rechner. Jetzt solltet ihr die „Boot“ Partition des Raspberry Pis sehen. Genau in dieser Partition erstellt ihr nun ein File mit der Bezeichnung „ssh“.

Befindet sich diese File im Rootverzeichnis, wird beim nächsten Start des Systems, ganz automatisch der SSH Dienst so aktiviert, dass die Verbindung darüber möglich ist.

Beim erneuten Zugriffsversuch sollte nun kein Fehler mehr auftauchen und das System über SSH konfigurierbar sein.

Viel Spaß bei der weiteren Einrichtung des Pis!


Tags

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze uns in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend