Wissen

Powershell – Toast – Benachrichtigung für Windows

Erst im Xten Anlauf habe ich eine Methode gefunden, wie man unter Windows eigene Toast Notifications erstellen kann. Die Toast Notifications sind diese kleinen PopUp Benachrichtigungen am Rand des Bildschirms, welche man ab Windows 10 zu schätzen gelernt hat. In früheren Versionen von Windows werden die Toast Messages als kleine Sprechblase angezeigt. Wird diese wieder ausgeblendet, je nach Art wie diese generiert werden – verbleiben zumindest ab Windows 10 die Popupbenachrichtigungen im Nachrichten-Center.

Ich habe für Euch nun unterschiedliche Ansätze zur Erzeugung dieser eingeblendeten Nachrichten.

Variante 1: Direkt über ein paar Zeilen Code!

Add-Type -AssemblyName System.Windows.Forms 
$global:balloon = New-Object System.Windows.Forms.NotifyIcon
$path = (Get-Process -id $pid).Path
$balloon.Icon = [System.Drawing.Icon]::ExtractAssociatedIcon($path) 
$balloon.BalloonTipIcon = [System.Windows.Forms.ToolTipIcon]::Warning 
$balloon.BalloonTipText = 'Eine tolle Sache diese Benachrichtigung!!'
$balloon.BalloonTipTitle = "Hallo $Env:USERNAME !" 
$balloon.Visible = $true 
$balloon.ShowBalloonTip(5000)

Dies ist wohl die einfachste Variante!
Diese Zeilen blenden ein kleines Fenster unten am Rand für ca. 5 Sekunden ein, welches dann ohne weitere Spuren wieder verschwindet. Auch im Benachrichtigungs-Center ist davon nichts zu sehen! Toast einblenden / erscheinen lassen und gut ist es!

Es ginge übrigens über eine Message Box noch kürzer! Ist aber dann nicht so hübsch!

$wshell = New-Object -ComObject Wscript.Shell 
$Output = $wshell.Popup("Ich bin eine Benachrichtigung!")

Variante 2: Einfach und mit vielen Einstellungen! (als Modul!!)

Eine weitere sehr einfache und komfortable Variante ist es, sich ein Modul zu installieren, welches die Basis bildet und man nur noch die Parameter an das Modul übergibt!

Das Module nennt sich BurntToast und ist wohl eines der besten Ansätze um Benachrichtigungen zu erzeugen. Allerdings muss natürlich überall auch das Modul installiert sein.

Das Modul installiert ihr über folgenden Befehl:

install-module -Name BurntToast

Die Meldung zur eventuell unsicheren Quelle muss bestätigt werden!
Tja, und dann kann es auch schon los gehen!

Eine einfache Nachricht löst ihr mittels folgendem Befehl aus:

New-BurntToastNotification -AppLogo C:\angezeigteslogo.jpg -Text "Dies ist die Überschrift", 'Inhalt der Nachricht!'

Einen Termin mit Schlummer-Funktion:

New-BurntToastNotification -Text 'Name des Termins' -Sound 'Alarm2' -SnoozeAndDismiss

…und viele weitere Features könnt ihr hier einsehen:

GitHub – BurntToast

BurtToast AppId Installer mit MSI Paket

Damit könnt ihr dann eine eigene Programmgruppe definieren und es wird nicht als Ursprung die Windows Powershell ausgegeben.

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend