Security

PopUp – von folgender Adresse: http://zufallscode – if.v4.ipv6-exp.l.google.com/intl/en/ipv6/exp/iframe.html

Virus?- Kein Virus? – Woher kommt das PopUp?

Problem: Ein PopUp Fenster taucht in nicht definierten Abständen auf. Komisch an der Sache ist, dass das neue Fenster keinen Inhalt anzeigt, sondern sich einfach nur öffnet. Dabei ist voran gestellt immer ein Zufalls-Code zu sehen mit einer festen Endung. Diese lautet: if.v4.ipv6-exp.l.google.com/intl/en/ipv6/exp/iframe.html –> Ist dieses Fenster von Google? Denn scheinbar liefert ja Google die Seite aus!

Nein, die Jungs von Google können darüber keine Aussage tätigen, was es mit dem PopUp zu tun hat. Das Gerücht – Google würde über dieses Fenster eine Umstellung von IPV4 zu IPV6 testen – stimmt natürlich auch nicht! Doch was hat es mit dem weißen Fenster auf sich? Keine Angst, das PopUp richtet keinen Schaden an und ihr habt Euch auch keinen Virus oder eine lästige Malware eingefangen! So wie es aussieht, stammt das Fenster von ICQ und könnte Werbung beinhalten. Den deutschen Nutzern wird jedoch scheinbar nur ein leeres PopUp-Fenster angezeigt.

security-logo


Tags:

  • zufalls popup
  • v4.ipv6-exp
  • .if.v4.ipv6-exp.l.google.com/intl/en/ipv6/exp/iframe
  • pv6-exp
  • icq google fenster ipv6
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend