Handy

Nokia N900 Firmware Update PR1.1

Nokia liefert das Nokia N900 Firmware Update PR 1.1 an geschlossene Benutzergruppe aus

Es ist noch nicht klar, wann das Firmwareupdate für das Nokia N900 für die breite Masse erscheinen wird, aber eine ausgewählte Testgruppe hat schon Zugriff auf die nächste Version. Diese Gruppe ist jedoch verpflichtet worden keine Informationen an die Öffentlichkeit heraus zu geben. Bisher sind nur zwei Grobdetails, bzw. Gerüchte im Umlauf.

Zum einen sollen diverse Bugs geschlossen worden sein, was wahrscheinlich viele Benutzer freuen dürfte. Weniger Freude dürfte wahrscheinlich die Nachricht sein, dass die kommende Version ebenfalls keinen Portrait Modus besitzen wird. Auf die Rückfrage bei Quim Gil von Maemo Devices ob es schon ein Release Datum gibt, gab es folgende Aussage.

It will go out when it’s ready,

Diese Aussage sollte ich mir wohl für meine internen IT Kunden einprägen!! ;) Bleibt uns wohl nur übrig zu warten!


Tags:

  • pr1 1 update
  • bad piggies nicht genügend speicherplarz
  • bad piggies es ist nicht genügend speicherplatz auf dem telefon vorhanden
  • n900 pr version rausfinden
  • nokia n900 benutzergruppen
Tags

Related Articles

3 Comments

  1. Das Update ist ja jetzt raus und verfügbar, leider meldet mir mein N900 beim Versuch es upzudaten, es sei nicht genügend Speicherplatz im Zielverzeichnis..:/
    hatte diesbezüglich kurz mal etwas im maemo forum angelesen, wurde aber nicht ganz schlau draus, soweit ich es bisher verstanden hatte, muss man den Installationspfad abändern, da der ursprüngl. wohl weniger Kapazität habe als eigentl. angegeben wird oder so ähnlich.. wie auch immer, wäre es möglich hierfür mal ein Tutorial oder ähnliches zu bekommen?

    besten Dank im vorraus..

  2. habs übers telefon versucht, also ja, über die aktualisierungsfunktion im programmmanager. hatte mit „df -h“ im terminal ‚rausgefunden, dass das rootfs verzeichnis nur noch 5mb frei hatte, daraufhin hab ich dann erstmal versucht programme zu deinstalliern, brachte aber nichts (beispielsweise kein freier speicher nach deinstalliern des mplayers, der ja einiges verschluckt hatte), wusste nicht, dass man wohl noch die zugehörigen extras kataloge aktivieren hätte müssen (hatte ich zumindest gelesen, testen konnte ich es nicht mehr); hab das update mitlerweile hinbekommen, über die nokia suite, die dann aber auch sämtliche programme (abgesehen vom standardkram) weggeputzt hat… so gesehen hab ich jetzt das update parat, aber das problem mit dem rootfs steht ja weiter an, also es sind jetzt zwar um die 60mb frei, aber irgendwann sind die ja auch wieder verbraucht, hatte irgendwie gelesen, dass man da programme, die man nicht zum systemstart braucht in einen andern ordner verschieben kann etc, hörte sich aber ziemlich kompliziert an, und wollte keinen systemcrash verursachen..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend