Handy

Nokia N900 – Displayschutzfolien – Test und Vergleich

Displayschutz – Folien für das Nokia N900 – der Vergleichstest

Normalerweise bin ich ja kein wirklicher Freund von Displayschutzfolien oder Taschen durch welche die Handynutzung erstmals wegen der umständlichen Handhabe längere Zeit als eigentlich dafür benötigt wird in Anspruch nimmt. Bei den Displayschutzfolien war ich bisher immer geteilter Meinung und habe zum Teil Folien eingesetzt oder auch nicht. Den Faktor wann eine Folie zum Einsatz kam lag immer etwas am eigesetzten Telefon. Denn ein Smartphone ist für mich in erster Linie ein Arbeitsgerät an dem auch spuren sichtbar sein dürfen. Wenn ich mir jedoch diese extremen Kratztests ansehe ..muss ich sagen, das Nokia N900 scheint sehr anfällig für Kratzer zu sein.

Darum habe ich mich entschlossen bei dieser Gelegenheit gleich ein paar Folien an zu testen um Euch hier einen kleinen Testbericht zu liefern. Getestet wurden in erster Linie die hochwertigeren Folien, da ich mit den Billigfolien aus Ebay schon sehr schlechte Erfahrungen gesammelt habe und diese Folien den Euro nicht wert sind, welche sie kosten. Diese Billig-Displayschutzfolien machen schon beim Anbringen so viel Ärger, dass der Kauf sich nicht lohnt. Hat man sie trotz diverser Probleme auf das Display gebracht, stellt man danach sehr schnell fest …oh meine Displayfolie zerkratzt ja!! Glaubt mir einfach ..hier lohnt es sich etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen.

Fangen wir jedoch nun mit dem kleinen Test von Displayschutzfolien an!

Startplatz 1 und 2 bilden hier Folien der Firma Vikuiti welche vielen vielleicht auch als 3M bekannt sein dürften.

Hersteller: Vikuiti ARMR200 Displayschutzfolie
Passgenauigkeit: sehr gut
Anbringen / Haftung / Lösen:  bei keinem Punkt gab es Probleme
Touchscreenkontrolle: keine Beeinflussung
Fazit: Gute Folie welche sich leicht anbringen und entfernen lässt. Die Entspiegelung vermindert Störeinflüsse.

Hersteller: Vikuiti DQC-160 Displayschutzfolie
Passgenauigkeit: sehr gut
Anbringen / Haftung / Lösen:  bei keinem Punkt gab es Probleme
Touchscreenkontrolle: keine Beeinflussung
Fazit: Im Gegensatz zur ARMR200 von Vikulti besitzt diese Folie keine Entspiegelung. Wirkt dafür nach der Anbringung am Gerät etwas klarer.

 

Hersteller: EXiM UltraClear Displayschutzfolie
Passgenauigkeit: sehr gut
Anbringen / Haftung / Lösen:  bei keinem Punkt gab es Probleme
Touchscreenkontrolle: keine Beeinflussung
Fazit: Ebenfalls eine Displayfolie mit hoher Lichtdurchlässigkeit. Auch diese Folie ist sehr leicht zu montieren.

Hersteller: Brando Displayschutzfolie UltraClear
Passgenauigkeit: sehr gut
Anbringen / Haftung / Lösen:  bei keinem Punkt gab es Probleme
Touchscreenkontrolle: keine Beeinflussung
Fazit: Mein persönlicher Favorit aus der Vergangenheit heraus. Alle der oben genannten Folien sind annähernd vergleichbar. Jedoch von der Brando Displayschutzfolie kann ich selbst behaupten, diese Folie hat bei mir persönlich schon einmal 1 1/2 Jahre harten Einsatz hinter sich gebracht.

Fazit: Alle der getesteten Folien bieten viel Leistung fürs Geld und sind durch die Bank hinweg zu empfehlen.

Achtung! Spiegelfolien mögen vielleicht ein netter Effekt sein, haben aber nichts mit einer professionellen Nutzung gemeinsam und wirken sich störend aus.


Tags:

  • vergleich displayschutzfolie
  • n900 schutzfolien test
  • vergleich displayschutzfolien
  • nokia n97
  • displayfolientest
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend