Handy

Nokia 5800 XM – Abgelaufenes Zertifikat – Expired Certificate

Fehler:
Ihr wollt Euch neue Software (Fring, Google Maps, Mobiola, usw.) auf Euer Handy installieren, welche ihr gerade erst aus dem Netz herunter geladen habt und das Nokia 5800 Xpress Music gibt Euch ständig die Fehlermeldung Abgelaufenes Zertifikat oder Expired Certificate zurück?

Fehlerursache:
Bug im Software-Installer, der die Zertifikate unterdrückt!

Fehlerbehebung:
1. Backup der Daten über die PC Suite.
2. Entferne die MicroSD Karte.
3. Folgenden Code über die Handytastatur anwählen: *#7370#
4. Telefon wird neu gestartet und bekommt den Sicherheits-Code 12345.
5. Grundeinstellungen am Mobiltelefon tätigen – Datum – Uhrzeit.
6. Handy erneut abschalten.
7. MicroSD Karte in das Handy einlegen.
8. Nokia 5800 XM einschalten.

Danach sollte der Bug verschwunden sein!

ACHTUNG!! Durch den Code „*#7370#“ wird der Telefonspeicher des Telefons formatiert und die Software neu aufgespielt! Alle Daten gehen dadurch verloren!


Tags:

  • nokia apps zertifikat symbian
  • symbian sis zertifikat abgelaufen
  • nokia 5800 pc suite zertifikatsfehler installation
  • nokia c5 03 update
  • abgelaufenes Zertifikat beim herunterladen von App bei nokia xpress musik
Tags

Related Articles

33 Comments

  1. dumme Frage, sind dann nach dem reset auch alle installierten anwendungen weg (die sind bei mir alle auf e: installiert) ??
    danke für ein feedback!!

  2. Alles was sich auf der Speicherkarte befindet, bleibt erhalten!
    Jedoch musst Du die Speicherkarte entfernen!

  3. Welche Bilder meinst Du?
    Das Avatarbild? Damit habe ich eigentlich nichts zu tun! Das hast Du selbst als Gravatar hinterlegt!! Änderungen hierzu kannst Du auf Gravatar.com machen!

  4. Klasse …. das war mal ein supertipp :-((
    alle daten weg…. jetzt kann ich den ganzen scheiss neu installieren … das wollte ich eigentlich nicht :-(

  5. … und wenn du bitte das avatarbild löschen könntest … wenns sein muss auch meine posts dann wär ich dir dankbar.
    bei gravatar.com kann ich mich mit meinem namen nicht anmelden … keine ahnung woher das bild kommt

  6. so … das Gerät ist neu aufgesetzt …
    wäre schön, wenn es hier (für alle anderen Suchenden) vielleicht noch Hinweise gibt, wie sich die Daten wieder herstellen lassen …. bei Dir schien es ja geklappt zu haben epicenter.
    welche fw ist auf Deinem Gerät?
    Hattest Du irgendwelche ANwendungen installiert ???

  7. Hallo!
    Also Daten, welche sich direkt am Telefon befinden, werden natürlich gelöscht! Habe ich gerade auch nochmals oben im Hauptbeitrag hinzu gefügt. Programme, welche ich auf der Speicherkarte hatte, wie z.B. Fring, Garmin usw. haben nach dem Einlegen der Speicherkarte bei mir wieder ohne Probleme funktioniert! Hast Du denn die Speicherkarte vor dem Reset des Nokias entfernt? Ich glaube nämlich, dass die MicroSD Karte bei dem Reset ansonsten auch Platt gemacht wird! Kann es Dir aber nicht 100%ig sagen, da ich die Karte entfernt habe! Wollte mir eine Neuinstallation der Programme so ersparen. Hattest so viel drauf?

  8. Hallo,
    also beim Reset habe ich mich genau an die Anweisungen oben gehalten. Demzufolge hatte ich auch die Speicherkarte entfernt. Nach dem Reset befanden sich „Programm-Manager“-„Installationsdateien“ zwar eine ganze Menge von zu installierenden Anwendungen, allerdings ließen sich auf diese Weise die wenigsten Anwendungen wieder herstellen.
    Die Daten selbst auf der Speicherkarte wie Sounds, Bilder etc, sind natürlich noch da gewesen.
    Aber die meisten der vorher installierten Anwendungen musste ich wieder installieren. Da ich knapp 40 Anwendungen installiert hatte war das eine unnötige Aktion die ich mir gerne gespart hätte (Installation – EInrichten der Profile – Aktivierung …. und und und). Zumal jetzt aus irgendwelchen Gründen HandyShell nicht mehr funktionier :-( …. ist echt ärgerlich.
    Welche Firmware-Version hast Du denn??

  9. Oh mein Gott! Was hast Du denn da alles drauf! fg Hab gerade mal 5 Programme oder so drauf! (Office, Mail4Exchange, Handy Shell, Garmin, Fring + 2 Widgets TV und Wetter – wobei ich diese auch nicht wirklich nutze!) Mehr brauch ich eigentlich auch im täglichen Einsatz nicht.

    Softwareversion V 20.0.012.C01.01
    Handy Shell funktioniert bei mir ohne Probleme: V 1.04

  10. ProfiMail, Papyrus, JoikuSpot, Brockhaus, AlarmPro, OfficeSuite, QuickMark, barcoo, SICFTP, PhoneGuard, SMS Timer, ACM, Voice Inbox, Blacklist, BestProfiles, EasyBusy, HandyWeather, HandyTaskman, Jukebox … und und und … aber noch Version V11.0.008.243.02 … da gebrandetes Gerät … und hacken will ich es (noch) nicht ;-)

  11. … so letzte Info von mir zu der Sache ;-)
    HandyShell funktioniert auch wieder, nachdem ich den separat schon vorher installierten Task Manager deinstalliert habe. Diese Funktion ist ja in Handy Shell integriert ….

    nach der ganzen Aktion bin ich echt am überlegen, ob ich mir ein Firmware-Update antue. Das bekommen die Symbianer einfach nicht auf die Reihe, daß nach einem Update die Programme noch vorhanden sind …. ich überleg mir gerade mal, wie praktikabel es wäre, nach jedem Microsoft Patch alle Programme wieder neu zu installieren …. in der hinsicht ist dann Windows Mobile doch die bessere Wahl – denke ich

  12. hi epicenter..

    ich habe exakt das gleiche problem…
    Nur:
    Dein Tip hilft (mir) überhaupt nicht!!!

    1) Das Handy startet n i c h t neu nach Eingabe von *#7370#
    wiewohl es durchaus meldet, daß dadurch gleich alle Einstellungen auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden

    2) Natürlich bleibt die korrekte, vorher eingestellte Uhrzeit auch erhalten .. MERDE!

    3) nach meinen –eigenen Neustarts & Wiedereinlegen der SD-microcard ist nichts anders als vorher, insbesondere werden immer noch alle Zertifikate als ungültig betrachtet..

    a) was nun, & wo könnte der Fehler liegen?

    b) Warum passiert dieZurücksetzung auf Werkseinstellung nicht via Code?

    c) Warum empfiehlst du nicht gleich, d a s hätte nämlich womöglich gleich funktioniert, die Zurücksetzung aus dem Symbian-60menue, unter „Einstellungen“ isses wahrscheinlich, (werds schon finden…) – heraus?!

    hey, hey, hey:
    werde das gleich selber ausprobieren & erstatte euch hier dann Bericht..

    Bis dann…

    &/aber:
    Antwort auf meine obigen Fragen. a), b), c) wäre schön, herrlich bis exzellent!
    Danke im voraus…

    g.l.G.
    didi

  13. hey leute nochmal.

    es kommt dicker.

    1) Das Zurücksetzen mit automatischem neustart funktioniert dann tatsächlich, wenn ihr es aus dem menu heraus macht.
    anders akls beschriebn ( & anders als bei *#7370* ? fragt dann das Handy nach dem Sperrcode (der die einstellungen nämlich schützt!!!
    <eine eingabe ist anfangs aber garnicht mööglich, weil das tastaturlayout auf Buchstabeneingabe steht, 6 der werksseitige Sperrcode „12345“ bi mir noch drin war..
    Ein 8bis zu) 5x- aliges drücken der entsprechenden bucghstabentaste erzeugt dann aber zum glück doch noch die gewünschte zahl… widerlichm, aber irgendwo auch logisch, weil halt als sperrcode auch Buchstabn verarbeitet werden könnn…

    Okay, der neustart rfolgt dann automatisch, aber:

    1) die uhrzeit stimmt auch diesmal noch

    29 Das Verhalten btr. zertifikaten ist leider auch unverändert !

    meine Frage, weil ich im Moment ja immer nur mit schon vorher gedownloadeten Progs, die nur nicht installieren wollen!, arbeite.

    a)Wie & wo lösche ich diese Leichen, um einen neuen downkoad-versuch starten zu können?

    b) falls ich`s nicht finde: geht das auch von and im dateimanager bei am Pc connecteten Handy?

    c) Ich finde auf diesem softwaremässigen (partiellen , einige Progs sind immerhin auch neu ggüber dem 6630…) Kastrat-Handy ja bisher noch keinen bord-eigenen dateimanager (… mein Nokia 6630 lacht über die merkwürdige Softwareausstattung meines nagelneuen 5800, u m g e k e h r t müsste es sein !!!) ,
    Also:
    welcher, möglichst kostenlose Dateimanager findet denn so eure Gnade?
    –in, 2 Tipps wären suuuuper!
    Danke im Voraus

    g.l.G.
    didi

  14. sorry für die vielen Tippfehler, ich schreib im Bett;-)

    Absolut suboptimale Ergonomie-Situation , hihi
    Man muss das Notebook auch zusätzlich immer so (wackelig!!!) unterstützen, auffem Knie z. B,

    —->>> Hey, hey, hey!

    …. daß die bodenseitigen Kühlgebläseöffnungen frei & offen bleiben…
    (Acer Aspire 7520…)
    artistisch….

    Okay:
    aber ihr konntet (knapp?) erraten, worum es ging?!
    sonst schreib ich`s gern nochmal neu, ja!

    ..und tschüss, didi

  15. a) was nun, & wo könnte der Fehler liegen?

    Denke das ist dann wohl ein Problem der installierten Software. Mach doch mal ein Software-Update über die NSU, da kann man auch wenn keine Aktualisierung vorhanden ist, die Software neu aufspielen. Vielleicht hilft das Dir ja weiter!

    b) Warum passiert dieZurücksetzung auf Werkseinstellung nicht via Code?

    Gute Frage, aber teste mal das mit der Softwareneuinstallation!

    c) Warum empfiehlst du nicht gleich, d a s hätte nämlich womöglich gleich funktioniert, die Zurücksetzung aus dem Symbian-60menue, unter “Einstellungen” isses wahrscheinlich, (werds schon finden…) – heraus?!

    Der Code setzt nicht nur auf die Werkseinstellungen zurück, sondern „formatiert“ und installiert dann die Software neu, beim „Zurücksetzen der Werkseinstellungen“ wird die Software nicht neu eingerichtet.

  16. Ich denke das ist eine Kombination aus beiden Systemen, bzw. von Nokia, denn Symbian gehört ja auch Nokia! ;)
    Sehe die Probleme mit diesem Telefon jetzt nicht so extrem wie Du, klar gibt es hier und da ein Problem, welches man aber lösen kann. Darüber sollte man sich aber auch klar sein, wenn man das erste Telefon aus einer neuen Technikserie kauft. Zudem die Art und Weise, wie Nokia seine Telefone vermarktet bekannt ist.
    Da wird zuerst ein Handy für die jüngere Generation heraus gebracht, welche die Hard und Software wirklich extrem belasten, sind alle Fehler bekannt und behoben, werden die Businesshandys auf dem Markt gebracht, welche dann sehr sauber laufen. Kannst ja mal berichten, was Nokia geantwortet hat.

  17. @ alle
    @ Epicenter: Danke für die Kommentare!!!
    Erhellend!

    Hi Leute…

    1) Hard- & Software extrem belasten….
    hihi, das ist guuuut .
    aber:
    Software, die man garnicht aufgespielt kriegt, kann man(n) nichtmal sanft testen, da geht dann ja garnichts.

    2)Wußte noch garnicht, daß Nokia Symbian gekauft hat, hihi

    Sowas geht meistens sehr, sehr schief, z.B. indem Sony-Ericcson früher oder später vergrault= benachteiligt bis ausgeschlossen wird!!!

    Ich fürchte das schlimmste, falls das wahr ist.

    3) Software hart testen tut eigentlich fast jeder:

    weil mann i. d. Regel (man ist ja meistens kein Programmierer & so) garnicht weiss, wo die Probleme liegen

    4) die Zertifikatsprobleme sollten vermutlich völlig hardware-unspezifisch sein, (reine Sicherheits- & Bürokratieprobleme, Angst vor Viren & derlei Malware…)

    Meine laienhafte Einschätzung:
    Da muss eher ein Virenscanner her, fest serienmässig ins OS integriert!!!, & nicht Zertifikate..
    Ich halte das, b. t. w., für einen völlig falschen Ansatz….
    aber: Änder was dran!!! Nicht jeder Kaufmann ( & in Firmen werden 95 % der Entscheidungen von Kaufleuten & Juristen getroffen, q. e. d. ) ist gewillt, sich mal ernsthaft mit der Technik seines Produktes zu konfrontieren, wäre nicht der harte Wettbewerb, & begeisterte & kreative Ingenieure, käme nur langweiliger, völlig unausgegorener Schrott auf den Markt!!!

    Zertifikate…wenn ich das schon hör….

    Da die 3rd-Party-Firmen ihren Quellcode ja nicht verraten, an Nokia abliefern:

    Wer , „the hell“, entscheidet denn hier, was z. b. seriös programmiert ist??? –Kollege Zufall?!–wahrscheinlich

    Würde hier echte Qualitätsbemühung sein, gäb es prämierte Kundenumfragen, welche Progs wie funktionieren, wie oft abstürzen, überhaupt jemals gelaufen haben & mit welchen doof-nichtssagenden Fehlermeldungen vielleicht nie..
    Da ginge es ggf. lang.
    Nichtmal auf der original-nokia-webseite gibt es den dazu essentiell notwendigen Kuummerkasten!!!
    es wird in gepflegtem Yuppietum gemacht, obwohl fast nichts auf Anhieb sauber funktioniert( anders als ehedem bei Siemens, da ging alles sofort !!! )

    Ja, man sehnt sich zurück:
    Auf meinem 3650 z. B. hat der Acrobat-reader noch nicht ein einziges mal erfolgreich gestartet…

    Jahre später liest masn bei der vermutlich eh scientologisch-kriminellen Datengau-Chaotenfirma Adobe beiläufig, daß der Reader eh nur (aufgrund katastrophaler Kundenerfahrungen?!) nur auf 2, 3 Handymodellen von Nokia -Symbian-Serie 60, welche Edition???, läuft…
    Hey, hey, hey:
    Davon war aber anfangs nicht die Rede gewesen, Nachbesserung gibts aber auch nicht, Basta!
    Komisch:
    Eine ganze Plattform wird quasi ausgesperrt, warum???
    Zum Kotzen…

    Weil man ein „Kinderhandy“ , eins für Pubertierende gekauft hat?! Muss es bestraft werden, wenn man(n) Nokia kauft???
    Oder ist nokia nur zu faul, allfällige Firmware-bugfixes nachzureichen???

    Wo, the hell, liegt das Problem???

    Aber zurück zu unseren tagesaktuellen Problemen:
    Auch die Programmversionen, die da kostenlos zum O T A ( over_the_Air) Download direkt ins 5800 angeboten werden, sind vermutlich langjährige alte Bekannte & vermutlich brauchten diese exakt nicht extra an die Touchscreen -erweiterung/modifikation des 5800 angepasst werden, weil das –vermutlich, widersprecht mir aber ggf. gerne & laut!!“!eben durch die Firmware sauber (?) gelöst, also von diskreten Tasten zum Touchscreen hin transformiert wird?!

    Oder?!

    So, mal sehen, ob da Jemand Ahnung hat..
    Sollte es nämlich nicht so sein, ist ziemlich viel Ärger vorprogrammiert:
    Die Softwareentwickler würden dann nämlich (aus unsererer Kundensicht, die das 5800 schon gekauft haben) sadistisch zuwarten, wie sich seine Verkaufszahlen so entwickeln, & welche Clientel es hauptsächlich kauft, erst, falls mal genug „Egg-heads“ , Yuppies, Dinks, & Business-People dabei sein sollten, würden die Anpassungen & Bugfixes für –auch!!!– wichtige Progs schleppend nachliefern..
    bis dahin aber wäre das 5800 hardware- & design- & featuremässig natürlich schon wieder „Schnee_von_gestern?!
    ……..
    hey, hey, hey:
    Wird es so kommen ????

    g.l.G. & Guite Nacht:
    didi

    P.s.:
    Wie ihr langsam merkt, bin ich (teils, also etappen., phasdenweise, wenn ich mal Zeit & Lust dazu habe ) exzessiv-fanaitischer Handy= Sub-sub-notebook-nutzer & –leider meistens:

    —>> Alpha bis Betatester ;-)
    Die mit Abstand besten Erfahrungen bisher machte ich,. das ist schon ein Weilchen her, mit folgenden Handy-Modellen:
    1) Siemens S35
    2) Sony-Ericcson T68i (bis auf die öde Kamera ;-) )

    danach gings konntinuierlich bergab..
    Nokia 3650,
    Nokia Comumikator 9210 i (Katastrophe im Detail)
    Nokia 6630,
    & jetzt, wo fast nix sub-notebook-mässiges , z. B. Text- & Dokumentenverarbeitung sauber läuft:
    Nokia 5800

    Meine subjektive, unmaßgebliche Experience:
    Das Nokia-Versagen ist nun kaum noch steigerbar, trotz durchaus attraktiver Geräte-Kendaten, Eckdaten & -Features…

    WAS ist da bloss los???
    Es werden jeweils wahrscheinlich immer nur Kleinigkeitenm sein, gell ?!

    see you, bzw.:
    cu, read ya?

    didi

    p.p.s:
    Das programm: 2Download!“ auf dem 45800 meldet ja immer nassforsch, daß der download als solches geklappt habe, 6 daß dann nur die Installation wg. Zertifikatsprobs nicht erfolgt..
    „Nat6ürlich“ kann ich auch das n i c h t nachvollziehen:

    ich zumindestens finde absolut NULl Spuren auf weder Handy-Speicher noch 8GB-Speicherkarte ..

    wird da rumgelogen, daß sich die Balken biegen oder wird sofort wieder gelöscht, wenn der Install schiefgeht?!“

    Weiss das hier Jemand?

    P.p.p.s.:
    Was, wenn amnn diese OTA-installierbaren Progs konventionell zu installieren versucht, kann das dann klappen?
    Hat da Jemand schon Erfahrung?

    Mir pers. wäre nämlich egal, wie ich die Mistdinger draufkrieg, ich will nur:

    1) PDF (schreiben? & ) lesen, möglichst auch mal drucken

    2) RTF, meinetwegen auch doc schreiben 6 lesen

    3) opaar gängige e.-Book-standards lesen

    4 eventuell mal ne Rxcel-Tabelle?

    5) nen alternativen Browser testen

    6) Nen dateimanager nutzen..
    mehr will ich z. zt. ja garnicht…

    alles sachn, die auf dem 6630 problemlos 8 bis auf den kleinen svhirm1) laufen .
    ja, so isses, problemlos ( obwohl die 6630 firmware mehr bugs als features hat 6 es noch nie ein update gegeben hat, sauerei, b. t. w. )

    didi

  18. Hallo!

    1) Hard- & Software extrem belasten….
    hihi, das ist guuuut .
    aber:
    Software, die man garnicht aufgespielt kriegt, kann man(n) nichtmal sanft testen, da geht dann ja garnichts.

    Das ist allerdings richtig! Die Frage ist halt immer, welche Programme und von welchen Herstellern man Programme nutzen will.
    Ich persönlich konnte vor allem mit Programmen, welche von „Privatleuten“ stammen diverse Probleme beobachten. Daher geb ich auch hin und wieder ein paar Euro aus, um mir Software von Softwareanbietern zu kaufen, von denen ich dann einfach erwarte ..falls Probleme mit dieser auftauchen ..schnell eine Lösung zu bekommen.

    2)Wußte noch garnicht, daß Nokia Symbian gekauft hat, hihi

    Sowas geht meistens sehr, sehr schief, z.B. indem Sony-Ericcson früher oder später vergrault= benachteiligt bis ausgeschlossen wird!!!

    Ich fürchte das schlimmste, falls das wahr ist.

    Die ersten Verhandlungen gab es irgenwann im Sommer 2008 und wenn ich mich noch richtig erinnere gab es irgendwann im Dezember einer Pressemitteilung, Nokia habe nun 99,9% von Symbian.
    Das Problem mit anderen Herstellern soll wohl umgangen werden, indem die Software eine Art Open Source ist und lizenzfrei genutzt werden kann.

    3) Software hart testen tut eigentlich fast jeder:

    weil mann i. d. Regel (man ist ja meistens kein Programmierer & so) garnicht weiss, wo die Probleme liegen

    Naja, denke die heutigen Handys werden von vielen Leuten nicht mal zu 50% genutzt.
    Jeder der User hat so ein paar Randgebiete, welche er wohl hin und wieder nutzt, jedoch so richtige Poweruser wird die Unterzahl sein.

    4) die Zertifikatsprobleme sollten vermutlich völlig hardware-unspezifisch sein, (reine Sicherheits- & Bürokratieprobleme, Angst vor Viren & derlei Malware…)

    Ja, hier sollte man aber unterscheiden, zwischen den Problem welches hier im Beitrag behandelt wird, d.h. den Bug der nicht richtig installierten Software und der allgemeinen Zertifikatsproblematik! Ich als ITler, welcher auch die Handys mit verwaltet bin recht froh, dass die Zertifikate vorhanden sind, und nicht jeder irgendwie wild Dinge auf seinen Telefon installieren kann. DIe Schwelle ist einfach noch zu hoch und die Leute beschäftigen sich nicht damit! Das bedeutet für mich, die Telefone behalten recht lange den Auslieferzustand und laufen ..und laufen ..und laufen!
    Hatte zuvor schon Windows-Mobile Geräte im Einsatz und was da die Leute rum spielen .und was es da für Probleme dann gibt …die Arbeit kann ich mir mit Symbian-Geräten ersparen! ;)

    & jetzt, wo fast nix sub-notebook-mässiges , z. B. Text- & Dokumentenverarbeitung sauber läuft:
    Nokia 5800

    Genau dies ist aber wieder der Punkt, welchen ich schon weiter oben angesprochen habe. Das Telefon wurde für eine Bevolkerungsschicht zusammen geschraubt, welche diese Features nicht brauchen und hier wird das Telefon lieber ein paar Euro billiger auf dem Markt geworfen als nützliche Tools mit rein gepackt. Aber das kann man ja eigentlich schon am Namen erkennen. „Xpress Music“! – eines der Features, welche ich z.B. fast nie nutze.
    Das angekündigte N97, welches dann als Business-Handy gehandelt wird, wird wohl die Office und sonstige Tools an Board haben.

    1) PDF (schreiben? & ) lesen, möglichst auch mal drucken

    2) RTF, meinetwegen auch doc schreiben 6 lesen

    3) opaar gängige e.-Book-standards lesen

    4 eventuell mal ne Rxcel-Tabelle?

    5) nen alternativen Browser testen

    6) Nen dateimanager nutzen..
    mehr will ich z. zt. ja garnicht…

    PDF bekommt man glaub ich direkt von der Nokia-Download-Site …hab ich laufen und funktioniert.
    Office Suite sollte das Problem mit Word und Excel Dateien lösen. Läuft bei mir auch ohne Probleme!
    Dateimanager benutze ich den Standart, bzw. den Xplore 1.30 – der läuft auch, wenn man etwas mehr haben möchte.
    Ebooks habe ich mich noch nicht mit beschäftigt und das Thema „Drucken“ ..hab ich mal drüber nachgedacht, jedoch dachte ich mir, das benutzt Du dann eh nicht!

    Gruß Martin

  19. didi nochmal…
    Hi, vielen Dank für die ausführlichen Antworten an Epicenter!
    Ich beantworte mal seine antworten, & zwar von unten nach oben, voila´:

    1) ebboks: hmm, brauch ich eigentlich ..
    Und:
    Sollte ne Selbstverständlichkeit sein (& es sollte nur 1 Format geben, hihi) !
    Welche E-Bookreader, möglichst kostenlos, gibts für Symbian s60 3rd Edition oder für Java?

    2) A`propos Java:
    Auf vernüntigen Handies ist auch zusätzlich zum Os noch Java drauf!!!
    Beim 5800 find ich das nicht, fehlt es echt, oder isses nur unauffällig im hintergrund & wartet auf JKava-applets?
    Vorschläge willkommen, danke!

    3) Dateimanager find ich , nochmal besser gesucht, uff, jetzt tatsächlich einen, aber prickelnd isser nicht!. Ich versuch mal den von dir genannten zu besorgen & zu installieren..

    4) Adobe-acrobat-reader.
    Lt. adobe gibt es nur 3 Varianten:
    1) einen fürs 6680

    2) so fürs communicator 9500

    3) & für 9210 & 9220
    Peng!!
    Daß der OTA-Installer im 5800: „download!“ einen fürs 5800 anbietet, ist also theoretisch ( & praktisch, allein wg der bisher unlösbaren Zertifikatsproblematik ja auch!) Blödsinn & u. U. ein übler Fake / Aprilscherz?!

    @epicenter:
    Deine Anmerkung, es gäbe den Reader bei Nokia kann ich so nicht nachvollziehen, nenn mir bitte einen Link.
    ich finde keinen !
    In Afobe-foren ist dass Problem übrigens bekannt = virulent!!!:

    Re: PDF-reader for S60 5th Edition (nokia 5800)
    While waiting, you can try the way below…:)

    After waiting for 2 years for adobe to solve the issue of viewing pdf file on my mobile phone, i come up with a fast and easy solution and it works very well for me on my nokia 6300 series 40.

    To easily read Adobe pdf on your mobile phone without scrolling left and right(Nokia series 40 and Symbian OS), you can copy and paste your pdf file into your note on your PC. Save as a text file and download to your mobile phone.

    You can use free Yong Reader to read the large text file quickly and simply. Yong Reader is available at .Alternatively, you can download it immediately by pointing your mobile browser to link

    Was ist da los???
    ach übrigens: die im Zitat empfohlene Webseite von doitech.com gibt es garnicht(mehr?)
    Pech.. bzw: die neue offenbart, was das überghaupt ist: ein webbasierter Konvertierungs-service., kein offline-Reader-Programm, Merde! Fast uninteressant, gell?!

    Aber es kommt noch dicker:
    nachdem man dem Kunden fettt & dreist die Zeit & Nerven gestohlen hat, findet der googlenderweise endlich doch noch aufklärendes Licht:

    der profess. Vermarkter:

    hilft gg. 15 Teuronen sehr gerne weiter:
    More Powerful Than Ever!
    NEW! Adobe Reader LE 2.5 developed by Quickoffice and optimized for S60 3rd Edition mobile devices, lets you view PDF (Adobe Portable Document Format) files on the go – anytime, anywhere. Enjoy enhanced PDF viewing with faster and easier to read single column text reflow that resizes documents for greatly improved readability on the small screen. Version 2.5 is the next of Adobe Reader LE for mobile devices with improved performance, such as opening large files faster, and an easier, more intuitive navigation. Quickoffice is the Exclusive S60 Provider of this release.
    Upgrade your Adobe Reader LE today!
    These are some of the improvements with this latest update to Adobe Reader LE 2.5:

    * Updates in response to customer feedback
    * Memory usage improvements allowing larger files to be opened
    * Performance improvements within the reflow logic – allows for smoother scrolling and viewing
    * Tweaks to the UI to make the application easier to use and navigate around.

    Key Benefits

    * Best Viewing Experience – Optimized for viewing and reading PDF documents on mobile devices.
    * Desktop Level Functionality – View high impact Adobe PDF documents with familiar desktop experience.
    * Seamless Integration – Streamline workflow on your mobile device with a common user experience and integration between Adobe Reader and Quickoffice Premier.
    * Increase Your Productivity – Quickly access PDF documents anywhere, anytime on your mobile device to review and approve important documents while on the go.
    * 2 Great Technologies Combined – Developed by Quickoffice, the Global Leader in Mobile Office Software, combined with Adobe’s proven technology in Portable Document Format that maintains document integrity.

    Key Features

    * Reflow View – Allows an alternate view of the PDF document where text is reflowed on the screen to provide a better viewing experience; a reflowed view eliminates left-right scrolling for text-heavy documents.
    * Accurate Rendering – Provides accurate rendering of PDF content, retaining images, complex layouts, and formatting.
    * ZoomView™ – Easy, intuitive navigation that allows for increased legibility of PDF content on small screens.
    * Smooth Shading & Transparencies – Supports transparencies and smooth shading (used for smoother tonal gradation) contained in PDF documents.
    * Page Rotation – Supports rotation of the PDF content (display only) in 90-degree increments, allowing users to maximize the viewing area on a small screen (for example, going from landscape to portrait maximizes the viewing area for some content).
    * Text Search – Supports basic text search in PDF documents.
    * Bookmarks – Navigate documents using embedded bookmarks contained in PDF documents.
    * Encryption – Supports decryption of files encrypted with up to 128-bit encryption that are password protected.
    * Find with advanced find options.
    * Embedded Fonts – Preloaded with 14 fonts.
    * View Document Properties – Ability to view subject, keywords, date created, last modified, file size, author and title.
    * PDF Compliant – Supports the latest PDF 1.7 rendering model and specifications.

    more screens
    File Manager

    * Integrated image & table feature displays documents just as they would appear on a PC
    * Navigate folders on phone memory and memory card and browse PDF files.
    * View properties of a selected file such as name, location, size, type, date last modified.
    * Create new folders.
    * Move, copy, rename or delete files.
    * Sort file listing by name, type, size or last modified.
    * Quickly access recently opened documents; provides a dedicated „Recent documents“ folder.
    * Share files quickly using Infrared, Bluetooth, or Email.
    * Open email attachments directly in Adobe LE 2.5.

    Quickoffice File Manager
    more screens
    Quickmanager™
    Auto Updates with Quickmanager™

    * Keep your software up to-date with FREE updates delivered to you with our unique, safe and secure Quickmanager on-device portal system.
    * All transactions on Quickmanager are secure and encrypted
    * On-demand purchase of new software enhancements and new titles direct to your phone.

    learn more about Quickmanager

    Quickmanager by Quickoffice
    more screens
    Devices
    Nokia E-Series Devices
    E63 E71 E90 E51 E65
    E61i E66 E50 E60 E61
    E62 E70
    Nokia N-Series Devices
    N95 N95 8GB N82 N73 N78
    N77 N79 N85 N93 N93i
    N96 N71 N75 N76 N80
    N80i N81 N81 8GB N91 N92
    Other Nokia S60 Devices
    6120 Classic 6110 Navigator 6121 Classic 6210 Navigator 6220 Classic
    6290 5320 XpressMusic 5500 Sport 5700 XpressMusic 3250
    6124 Classic 6650
    Samsung S60 Devices
    SGH-i400 SGH-g810 SGH-i450 SGH-i520 SGH-i550
    SGH-i560 SGH-i750 i8510 Innov8 L870
    LG Devices
    KS10 KT610
    Reviews
    „Adobe Reader LE 2.5 managed to open every single Acrobat document thrown at it, including those in the latest PDF format (1.7)…

    ZoomView™ makes it easy to find a readable view…

    Overall Adobe Reader LE 2.5 does an excellent job of rendering almost every imaginable PDF file. The rendering appears accurate, with no obvious differences between the rendering on Adobe Reader LE and the PC based Acrobat Reader.“
    – Richard Bloor, SymbianOne

    Aha, d a gehts lang!!!!!
    15 Euro & alles läuft sauber…..

    Hmmm, cool, gell?! und vorher darf man beliebig verarscht 6 veräppelt werden ?!—Jooo!!!

    mehr zu den anderen Themen später, hihi

    g.l.G.
    didi

  20. didi nochmal..
    hmm, die usb-kabel-nokia-software-installer-variante ,
    Progs auf das 5800 zu „zaubern“, schlägt aus eben den gleichen Gründen fehl, wie die OTa-Variante:
    Zertifikate abgelaufen!!!!

    merde! So eine Mistkröte…
    Hilfe !!!
    Soll ich im Handy die Uhr einfach zurücksetzen?
    wie weit? 2008?
    Hilft das?

    g.l.G.
    didi

  21. bei einstellung auf den 07. 12. 2008 8 ca. Erstauslieferungsdatum?19
    variert sich die 2download1″-zertifikate.ablehner -meldung immerhin zu:
    Zertifikat noch nicht/nicht mehr gültig oder telefondatum falsch eingestellt“

    Cleverers Kerlchen, gell?!

    soll ich jetzt die ganze nacht mit variierenden Uhrverstellungen experimentieren?
    Muss ich wohl…

    Hmmm, not amused!

    scheiss symbian/Nokia, das ist Inquisition, Hexenwerk & Fegefeuer

    g.l.g.
    didi

    P.s.:
    Was wird dadurch sicherer?–:
    M. E. nur die gehälter von totengräbern, Psychiatern & ehe-scheidungsanwälten doch nur….
    didi

  22. hab d o c h nochmal das gesamte *#7370#- reset-Procedere durchlaufen 6

    –>>> diesmal solange an der Tastatur herumgedrückt, bis ich den sperrcode ( letztesmal hat er meiner Erinnerung nach n i c h t danach gefragt in dieser Phase des factory-resets (?)
    eingeben konnte 8 7 x auf 1 um ne 1 zu setzen, voll crazy….)

    Dann:
    Hurra, jetzt startet er tatsächlich selbst neu, & jetzt ist tatsächlich alles voll resettet….

    und, zu schön, um wahr zu sein:
    Progs lassen sich jetzt auch installieren!!!!

    Happy end!!!

    die vorherigen uhrzeit-verstellungen, ca. 15 daten probiert, konnten`s nicht richten.

    wo lag nun der fehler?
    2 Varianten denkbar.
    Die Sperrcode-abfrage kam aus irgendeinem grund = fehler n i c h t ?

    2)Ich erinnerere das nur so, aber sie kam doch & ich schaffte die zahlenfolge 12345 einfach niht einzugeben???
    & das blamable Ding dann gleich voll verdrängt??

    …und dann , das weiss ich ja noch exakt, jedenfalls selbst heruntergefahren & neu gestartet.
    Kein wunder, daß dann nichts resettet war, klar im nachhinein.

    @Epicenter.
    deine Beschreibung war (für schon-wieder-Laien wie mich, ich hatte lange nicht mehr an symbian-handies versucht, software zu installieren, oder gar eh noch nie versucht, die software neu zu installieren, wuusste garnicht, wie das geht, hihi!) ja auch nicht völlig lückenlos..
    es fehlte der hinweis, daß es nur nach eingabe des sperrcodes zum factory-reset kommen kann.

    Naja, Ende gut, alles gut.
    für einen kostenlosen Service warst du exzellent.
    du hast dan halt nur nicht detailliert genug nachgehakt, wo es bei mir schon geklemmt hatte.
    tip für die zukunft, um dich ggf. noch etwas zu perfektionieren.
    Vorsichtshalber ( Murphy`s laws, du weisst)
    Alle einzelschritte minutiös abfragen, wie & ob die gelaufen sind…;-)

    Wie ne Checkliste beim verkehrsflugzeug…

    gute Nacht, Schutzengel wacht!

    g.l.G.
    didi

  23. zu 1: Thema Ebooks
    Muss ich passen ..kenne ich mich leider nicht aus! Aber wennst Informationen dazu hast, würde ich mich drüber freuen. Kann Dir auch hier gerne Schreibrechte im Blog geben, dann kannst darüber berichten!

    zu 2: Java am Nokia 5800

    Folgende Versionen / Varianten werden unterstützt:

    JSR-82 (Bluetooth)
    JSR-120 (Wireless Messaging)
    JSR-135 (Mobile Media)
    JSR-172 (Web Service)
    JSR-179 (Location)
    JSR-184 (3D-API)
    JSR-75 (FileConnection and PIM API)
    JSR-248 (MSA umbrella)

    zu 3: Filebrowser
    der von mir genannte ist wieder kostenpflichtig!
    Alternativ Y-Browser, hat aber nach meinem Wissen noch keine 100%ige Unterstützung für die Generation 5 von Symbian

    zu 4: PDF Reader
    Den gibts unter Programme – Download.
    Leider auch nur den von Dir genannten! Wo wir wieder beim Problem wären: Kiddy Handy …solche Software kostenpflichtig!! Habe hier noch ein N95 und ein N96, da werden Quickoffice und der PDF Reader mit ausgeliefert in der Telefonsoftware – kostenlos.

    Ich mein, wir waren ja schon mal beim Thema Mircosoft, dort bekommst auch nur das Betriebssystem und für das Office Pack legst nochmals so viel Geld auf den Tisch, wennst mit dem Explorer nicht zufrieden bist und statt dessen Speedcommander einsetzen willst, musst halt auch wieder in den Geldbeutel greifen. Kaufst Dir dagegen nen teueren PC kann es sein, dass die gewünschte Software mit im Paketpreis drin ist.

  24. didi nochmal…

    @Epicenter:

    Jooo, so isses.
    Bin ja schon froh, daß jetzt grundsätzlich schonmal was installiert werden kann.
    Das ist viel wert.

    Der Acrobat-Reader ist ne Probeversion (15 Tage? )oder Recherche-Aufwand?!

    Es bleibt wohl bei der 15 € -Version von Quickoffice.com so… Hmmm, dafür der Recherche
    -Aufwand

    Aber direkt ein Recht auf alles nur freie Software ht man ja eh nicht, wenn man Hardware kauft.

    der große Schirm des 5800 allerdings macht das prog ja erst sinnvoll & funktional. auf dem 6630 , wo das Prog serienmässig drauf ist ( ..KANn ich das, also die *.sis eiegntlich auf dem 6630 lokalisieren , auf Speicherkarte kopieren & versuchen, auf dem 5800 zu installieren?

    auch auf der Nokia-website gibts glaubich die Version des Acrobatrreades fürs 6630 umsonst zum Download .
    Selbst auf der mitgelieferten CD (des 6630) solte diese *.sis-Datei egentlich drauf sein?!

    Ich guck heute abend mal nach …

    erstmal sehr herzl. , vielen, vielen dank für den support!

    g.l.G.
    didi

  25. viel neues:

    1) Jokuspot wifi-hotspot für UMTS-enable-te Symbian-Handies läuft voll sauber!!!

    Affentittengeil….. -)

    Auf welchen Handies 8 müssen halt UMTS & Wlan haben, bei meinen 3 Nokias:
    3650
    6630
    & 5800
    ist das ja nur beim 5800 der Fall….

    Hmmmmm

    2) Unterwegs-webbrowsing-Erlebnisse recht durchwachsen, weil.

    1) Ständige speedschwankungen zw. GPRs , Edge & 3G , naja, logich Eplus-UMTS ist versorgungsmässig
    natürlich nicht optimal.

    2) Der komische ins 5800 integrierte Browser ist sehr, sehr gewöhnungsbedürftig….

    usw usw.
    später mehr …

    g.l.G.
    didi

  26. Hallo,

    ich habe das selbe Problem mit der Softwareinstallation auf meinem Nokia 5800 XM gehabt und habe eure Berichte gelesen. Da kam mir eine einfache Lösung, man muss nur das Datum ein paar Monate zurückstellen und schon funktioniert die Softwareinstallation. Danach kann man das Datum wieder auf das richtige Datum stellen.

    artplustec

  27. Hallo ich habe die informationen von dir EPICENTER benutzt um den bug zubeheben auf meinem Nokia habe auch alle phone memorys gespeicher auf meinem pc aber meine ckontakte sind trotzdem weg

  28. Also mir hat der Beitrag extrem weiter geholfen!
    Wollt das eigentlich ja nicht machen mit dem neu aufsetzen,aber nachdem ich „paar Stunden“ verzweifelt durch’s Netz gestöbert bin und etliche Updates aufgespielt hatte und es immer noch nicht funzte hab ich’s letztendlich durchgezogen und bereue es nicht….;-)
    Genau nach der Anleitung durchgeführt und es funzt alles 1a + meine einstellung und alles andere sind auch wieda da,zwecks Backup…;-)

    Danke nochmal für den Beitrag & frohes Schaffen noch;D
    Grüße Neonox

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend